Menü öffnen

Fortbildungsreihe: Klima & Energie in der Kita

2014-2015

Kita-Kindern zu erklären, warum die Lampe leuchtet oder Wasser aus dem Wasserhahn kommt, ist nicht einfach. Der WILA Bonn hilft Erzieher/innen mit dieser Fortbildung diese Fragen beantworten zu können.

Ein trockenes Thema oder neue Ideen für Klein und Groß? Im Alter von drei bis sechs Jahren haben Kinder eine ganz eigene Logik, die Realität und Phantasie verbindet, möchten erkunden, begreifen und hinter die Dinge sehen. Schon kleine Kinder wollen wissen, warum die Glühlampe leuchtet, warum hierzulande keine Bananen wachsen und warum nicht überall in der Welt das Wasser so einfach aus dem Wasserhahn kommt.

Dieser Neugier auf die Welt begegnet die Fortbildung mit alltagsnahen Themen, methodischen Zugangswegen und vielen Impulsen für die Praxis.

2-tägiges Basismodul

Klimabildung als Bildungsweg mit Lernwerkstätten, Präsentationen, Praxiseinheiten und der der gemeinsamen Entwicklung kleiner Projekte für Ihre Kita.

Freiwilliges Nachtreffen

Wenn seitens der Teilnehmer/innen der Wunsch besteht, sich gegenseitig über die praktische Umsetzung der Fortbildungsinhalte in den jeweiligen Kitas auszutauschen, bieten die Referentinnen einen kostenlosen Zusatztermin im Januar 2017 an.

Das Projekt in Ihrer Kita

In dem Zeitraum zwischen dem Basismodul und dem Nachtreffen kann von der/dem Teilnehmer/in ein Projekt nach eigener Themenwahl und Ausrichtung individuell in der Kita umgesetzt werden.

Logo Klimaschutz rgb

 

Die Fortbildungsreihen werden durch Mittel des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds unterstützt sowie durch die KlimaBausteine aus Mitteln der RheinEnergie AG gefördert.

Logo KlimaBausteine -Claim- 4C

eu esf mais quer