Zukunftsberufe in der Erneuerbaren Energien-Branche

Frau-auf-WKA2 NEU

Die Erneuerbare Energien-Branche stellt sich heute neuen Herausforderungen: Trotz ausreichender Bildungsangebote fehlt es an ausreichender Berufsorientierung, die Jugendliche speziell über die bestehenden Angebote informiert und sie dazu motiviert, einen Ausbildungsberuf oder ein Studium der EE-Branche zu wählen. Neue Fragen stehen auf dem Prüftsand: Wird es genug Fachkräfte geben, die die Energiewende innovativ und dynamisch weitertragen? Kann man junge Menschen, insbesondere Frauen motivieren, sich für Berufe in den erneuerbaren Energien und im Umweltschutz zu entscheiden?

Diese Themen bearbeitet der WILA Bonn mit Kommunikations-, Bildungs- und Genderprojekten. Verschiedene Projekte des Wissenschaftsladen Bonn informieren über die Berufsmöglichkeiten in der EE-Branche  und motivieren, einen Beruf in der Branche zu ergreifen.

Ausbildung Erneuerbare Energien

Der Berufseinstieg in die erneuerbaren Energien ist auch über den dualen Ausbildungsweg möglich. In der Broschüre "Zukunftsberufe Erneuerbare Energien" finden sich exemplarisch Ausbildungsmöglichkeiten aus der Region Köln/Bonn, die den Berufseinstieg in die Branche ebnen. Außerdem stellt der WILA Bonn die verschiedenen Ausbildungsberufe vor, die gute Einstiegschancen in die Zukunftsbranche bieten.

Ausbildung erneuerbare Energien

 

Studium Erneuerbare Energien

Außerdem hat der Wissenschaftsladen in einer Übersicht, die zum kostenlosen Download bereitsteht, alle 300 Studiengänge mit Schwerpunkt erneuerbare Energien zusammengestellt. Wer testen möchte, ob er sich für den akademischen Einstieg für das Berufsfeld eignet, kann auf www.taste-ee.de den Online-Kompetenzscheck machen und erhält eine individuelle Rückmeldung zu seinen Ergebnissen.

Studium Erneuerbare Energien

 

Unterrichtsangebote Erneuerbare Energien

Das Projekt „Allianz für Zukunftsberufe“ hat 2010 bis 2012 Schüler/innen für das junge Berufsfeld und den Arbeitsmarkt Erneuerbare Energien geworben, indem regionale Berufsorientierungs- und Ausbildungsnetzwerke für Erneuerbare Energien in Nordrhein-Westfalen aufgebaut und gefestigt wurden. Im Rahmen des Projektes wurden Bausteine entwickelt, die den Schulunterricht ergänzen und die wir hier (kostenlos) zur Verfügung stellen. 

Unterrichtsangebote Erneuerbare Energien

 

Berufs- und Karriereplaner Erneuerbare Energien

Gemeinsam mit dem Springer Verlag hat der Wissenschaftsladen Bonn den Berufs- und Karriereplaner für Erneuerbare Energien herausgebracht. Im Buch finden sich zahlreiche Informationen rund um den Berufseinstieg in die Erneuerbare Energien-Branche. Schüler, Studierende sowie Berufs- und Quereinsteiger. Branchen- und Mitarbeiterportraits werden durch Berufsportraits und Interviews die vielfältigen Tätigkeitsfeldern innerhalb der Branche näher gebracht. Auch Verbände der Erneuerbaren-Energien Branche kommen zu Wort. Und auch für diejenigen, die bereits berufstätig können sich über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Branche informieren.

Zum Bestellformular des Springer Verlags 

 

Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien

Mit der bundesweiten Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien schuf der WILA Bonn von 2004 bis 2012 eine gemeinsame Plattform, auf der Arbeitgeber, Hochschulen und potenzielle Arbeitnehmer sich darüber verständigen konnten, welche Qualifikationen die Branche sucht, welche Anforderungen dies an neue bzw. bisherige Studiengänge stellt, und welche Qualifikationen potenzielle Bewerber mitbringen. Wissenstransfer, der gelungen ist: Inzwischen gibt es 380 Studiengänge im Bereich erneuerbare Energien und einige konventionelle Messen zum Arbeitsmarkt EE.

Jobmese-Archiv 2011-2012

 

Ansprechpartnerin:

Pia Spangenberger
Tel. (02 28) 201 61-14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!