Menü öffnen

Saisonstart in der Grünen Spielstadt am 12. April

Diashow Grne Spielstadt 2

Die Grüne Spielstadt des Wissenschaftsladen Bonn (WILA Bonn) öffnet am Sonntag, 12. April wieder ihre Tore. Zum Saisonauftakt sind Familien, Natur- und Kunstbegeisterte zu einem „Offenen Sonntag“ eingeladen, bei dem gespielt und getobt werden darf oder auch nur ein entspannter Tag im Grünen verbracht werden kann. Aufgrund von Ostersonntag startet die Grüne Spielstadt dieses Jahr ein Wochenende später als sonst in die Saison.

Ab 13 Uhr ist die Grüne Spielstadt auf dem Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei in Bonn-Dransdorf geöffnet. Für Unterhaltung sorgt die Brotfabrik Beuel. Im Atelier können Kinder ab 15 Uhr unter Anleitung von Tina Schneider malen und basteln. Gegen 16 Uhr liest Petra Kalkutsche kurze Geschichte für Kinder vor.

Die Weidenbauwerke und Bäume in der Grünen Spielstadt laden Kinder außerdem zu Versteckspielen ein. Wer möchte, kann auf der Wiese seine Decke ausbreiten. Bei einem Picknick unter blühenden Bäumen können auch die Erwachsenen wunderbar entspannen. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Bei der Grünen Spielstadt handelt es sich um einen besonderen Ort: Seit 1999 wachsen Weidenskulpturen auf dem Gelände, wodurch eine einmalige Verbindung zwischen Natur und Kunst geschaffen wurde. Das "Rock´n Roll-Haus" oder der "Schnelle Brüter" sind mittlerweile circa vier Meter hoch. Der WILA Bonn ist seit 2007 Träger des 4.500 Quadratmeter großen Geländes.

>> Termin: Sonntag, 12. April 2015, 13:00 bis 17:00 Uhr
>> Ort: Bonn-Dransdorf, Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei
>> Der Eintritt ist kostenlos

Zur Seite der Grünen Spielstadt

Ansprechpartner

Bernd Assenmacher
Tel: (0228) 20 161-49
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Dies könnte Sie auch interessieren...