Menü öffnen

Methoden to Go: Train the Trainer-Häppchen für Online-Trainings

Sechs kurze Trainings buchen, aus acht verschiedenen auswählen: Das ist die Idee hinter dem neuen Veranstaltungsformat „Methoden to Go“. Hier können Trainer*innen, Referent*innen oder Lehrkräfte ihre Methoden-Skills vertiefen – und jede Menge Tipps für abwechslungsreichere Online-Seminare oder Workshops mitnehmen.

Ob gute Ratschläge für die technische Handhabung oder Ideen, wie sich Teilnehmende aktiv einbringen können: Auch für Online-Trainings holen sich Referent*innen immer wieder gerne weitere Tipps, um ihren Teilnehmenden ein gutes Seminar- oder Workshoperlebnis zu bieten. Aber dafür immer gleich ein komplettes, häufig sogar mehrtätiges Seminar buchen – vor allem, wenn man schon Erfahrungen in dem Bereich hat? Mit „Methoden to Go“ im WILA Bildungszentrum können Trainer*innen oder andere Interessierte jetzt selbst auswählen, welche Skills sie genau vertiefen wollen.

Online-Spiele, ZOOM-Tipps, komplexe Gruppenarbeit

In insgesamt sechs jeweils zweistündigen Sitzungen können Teilnehmende gezielt in einzelne Gebiete eintauchen. Es gibt Sitzungen zur Veranstaltungsvor- und -nachbereitung, Deep-Dives in die technischen Aspekte zu ZOOM oder in die Erweiterung von Präsentationstechniken mit der Streaming-Software OBS, aber auch Formate, die gute Ideen für die Organisation einfacher oder komplexer Gruppenarbeiten, World Cafés oder Fish Bowls zeigen. Teilnehmende haben die Möglichkeit, aus insgesamt acht Formaten flexibel auszuwählen – und müssen sich im Vorfeld dabei nicht festlegen. So können sie individuell entscheiden, was am besten zu ihren Bedürfnissen passt. Alternativ lassen sich auch Formate einzeln buchen.

Für alle, die vorher schon Interesse am Thema haben, bieten die Referent*innen Sabine Kraske und Valentin Widder auch noch eine Reihe anderer Methodentrainings an wie z. B. Trainings zur Erstellung von Erklärvideos oder zu hybriden Veranstaltungen und blended learning.

Seminar-Termine:

ab 06.05.22 8x Methoden to go (10:00-12:00 Uhr): Online-Seminar: Train the Trainer: Interaktive Methoden
05.04.22 Online-Seminar: Train the Trainer: Erklärvideos - Einfach selbst produzieren
(2 Termine)
25.04.22 Train the Trainer: Fit für hybride Veranstaltungen
26.04.22 Train the Trainer: Digitalisierung in Präsenzveranstaltungen – ein Methodenworkshop
02.06.22 Online-Seminar: Train the Trainer: Blended-Learning-Formate konzipieren
(2 Termine)

 

Sechs kurze Trainings buchen, aus acht verschiedenen auswählen: Das ist die Idee hinter dem neuen Veranstaltungsformat „Methoden to Go“. Hier können Trainer*innen, Referent*innen oder Lehrkräfte ihre Methoden-Skills vertiefen – und jede Menge Tipps für abwechslungsreichere Online-Seminare oder Workshops mitnehmen.
Ob gute Ratschläge für die technische Handhabung oder Ideen, wie sich Teilnehmende aktiv einbringen können: Auch für Online-Trainings holen sich Referent*innen immer wieder gerne weitere Tipps, um ihren Teilnehmenden ein gutes Seminar- oder Workshoperlebnis zu bieten. Aber dafür immer gleich ein komplettes, häufig sogar mehrtätiges Seminar buchen – vor allem, wenn man schon Erfahrungen in dem Bereich hat? Mit „Methoden to Go“ im WILA Bildungszentrum können Trainer*innen oder andere Interessierte jetzt selbst auswählen, welche Skills sie genau vertiefen wollen.
Online-Spiele, ZOOM-Tipps, komplexe Gruppenarbeit
In insgesamt sechs jeweils zweistündigen Sitzungen können Teilnehmende gezielt in einzelne Gebiete eintauchen. Es gibt Sitzungen zur Veranstaltungsvor- und -nachbereitung, Deep-Dives in die technischen Aspekte zu ZOOM oder in die Erweiterung von Präsentationstechniken mit der Streaming-Software OBS, aber auch Formate, die gute Ideen für die Organisation einfacher oder komplexer Gruppenarbeiten, World Cafés oder Fish Bowls zeigen. Teilnehmende haben die Möglichkeit, aus insgesamt acht Formaten flexibel auszuwählen – und müssen sich im Vorfeld dabei nicht festlegen. So können sie individuell entscheiden, was am besten zu ihren Bedürfnissen passt. Alternativ lassen sich auch Formate einzeln buchen.
Für alle, die vorher schon Interesse am Thema haben, bieten die Referent*innen Sabine Kraske und Valentin Widder auch noch eine Reihe anderer Methodentrainings an wie z. B. Trainings zur Erstellung von Erklärvideos oder zu hybriden Veranstaltungen und blended learning.
Seminar-Termine:
ab Fr.06.05.22 8x Methoden to go (10:00-12:00 Uhr)
Online-Seminar: Train the Trainer: Interaktive Methoden
https://www.wilabonn.de/fortbildung-seminar.html?seminar=20221040