Menü öffnen
Foto: © WavebreakMediaMicro / Fotolia

Foto: © WavebreakMediaMicro / Fotolia

ProfilPASS

Wo stehe ich und wohin will ich beruflich? Diese Fragen stellen sich möglicherweise auch Sie. Die Beschäftigung mit dem PROFILPASS kann und will Sie unterstützen, Impulse in Ihrem beruflichen Orientierungs- und Entscheidungsprozess zu bekommen. Karriereberater Johannes Rehner erklärt, wann die berufliche Standortbestimmung und Richtungsentscheidung mit dem PROFILPASS von Nutzen sein kann.

Der ProfilPASS – was ist das?

Der ProfilPASS ist ein Instrument, um die individuellen Kompetenzen zu analysieren und die persönlichen Ziele der beruflichen Zukunft zu formulieren. Vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) und dem Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung (ies) entwickelt und regelmäßig evaluiert, dient das Kompetenzermittlungsverfahren der Absicht, einen Prozess des „lebenslangen Lernens“ zu fördern.

Welchen Gewinn haben Sie durch die Beschäftigung mit dem PROFILPASS?

10 Gründe, um an einem PROFILPASS-Workshop teilzunehmen:

  1. wenn Sie sich in einem beruflichen Orientierungs- und Entscheidungsprozess, besonders in einer Phase der beruflichen Weiterentwicklung, Veränderung und/oder Neuorientierung, befinden,
  2. wenn Sie – unabhängig von Alter, Bildung und Herkunft – eine berufliche Standortbestimmung und Richtungsentscheidung beabsichtigen,
  3. wenn Sie Ihre Kompetenzen umfassend, d. h. formal und informell (Verhältnis etwa 30 zu 70%) in den unterschiedlichen Lebensbereichen und -phasen erworben, analysieren wollen,
  4. wenn Sie planen, Ihre beruflichen Ziele an den Interessen und Themen auszurichten, mit denen Sie sich beruflich gerne betätigen möchten,
  5. wenn Sie ein systematisch-strukturiertes Verfahren schätzen,
  6. wenn Sie ressourcenorientiert vorgehen wollen, um die Stärken, die Sie beruflich gerne entfalten möchten, in den Blick zu nehmen,
  7. wenn Sie assoziativ-kreativ denken wollen, um alternative Wege in Ihrer Lebens- und Berufsplanung zu gehen,
  8. wenn Sie auf der Suche nach einer Arbeit sind, in der Sie tun, was Sie wirklich gerne tun möchten, und in der Sie sich mit dem beschäftigen, mit dem Sie sich wirklich gerne beschäftigen möchten,
  9. wenn Sie ein berufliches Planungsverfahren suchen, das Ihr Selbstvertrauen stärkt, und
  10. wenn Sie in Ihrer Lebens- und Berufsplanung einen nachhaltigen Prozess anstreben.

Warum kann ich Ihnen den PROFILPASS empfehlen?

Mit dem Angebot des PROFILPASS-Workshops im BILDUNGSZENTRUM DES WISSENSCHAFTSLADEN BONN möchte ich anderen Menschen etwas weitergeben, was ich selbst in meiner Zertifizierung und regelmäßigen Rezertifizierung als PROFILPASS-Berater und -Multiplikator erfahren habe: Wertschätzung gegenüber sich und der persönlichen Lebens- und Berufsplanung.

Rehner style=



Johannes Rehner
, Diplomtheologe und Karriereberater, www.bonner-karrierewerkstatt.de

 Mehr Infos zum ProfilPASS

 

Seminare

22.11.19/23.11.19

ProfilPASS: Stärken kennen - Stärken nutzen.

15.05.20/16.05.20

Schärfen Sie Ihr Profil! ProfilPass: Stärken kennen - Stärken nutzen.

18.09.20/19.09.20

Schärfen Sie Ihr Profil! ProfilPass: Stärken kennen - Stärken nutzen.

06.11.20/07.11.20

Schärfen Sie Ihr Profil! ProfilPass: Stärken kennen - Stärken nutzen.

 

Stiftung Warentest: Positive Bewertung für den ProfilPASS

Bereits im Februar 2017 wurde durch die Stiftung Warentest der vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) und dem Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung (ISE) entwickelten ProfilPASS positiv bewertet.

um die individuellen Kompetenzen zu analysieren und die persönlichen Ziele der zukünftigen Arbeit zu formulieren. Vom DEUTSCHEN INSTITUT FÜR ERWACHSENENBILDUNG (DIE) und dem INSTITUT FÜR ENTWICKLUNGSPLANUNG UND STRUKTURFORSCHUNG (IES) entwickelt und regelmäßig evaluiert, dient das Kompetenzermittlungsverfahren der Absicht, einen Prozess des „lebenslangen Lernens“ zu fördern.