Open menu

Hochsensibilität und Beruf - Zwischen Brennen und Ausbrennen

Ein EFT-Seminar für den gelasseneren Umgang mit Anforderungen

Zeitrahmen / Teilnahmegebühren

24.10.-25.10.20/ Sa. 10:00-18:00, So. 10:00-16:00 Uhr / Kosten: 190,- Euro

Seminarbeschreibung

Ca. 15-20% aller Menschen sind hochsensibel. Häufig sind es Idealistinnen oder Idealisten. Mit hohen (ethischen) Ansprüchen an sich selbst und ihre Umwelt, brauchen sie mehr als nur einen Job und benötigen das Gefühl einer sinnvollen Tätigkeit.
Die erhöhte Reizempfindlichkeit führt oft zu einer gesteigerten Stressanfälligkeit, die sich in geringerer Belastbarkeit und häufigen Krankheiten äußern kann. Idealismus und Engagement können zu einer grundsätzlichen Überforderung beitragen.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die EFT-Klopftechnik auf sehr einfache Weise für einen leichteren Umgang mit Belastungen aus der Hochsensibilität einsetzen und Ihren chronisch erhöhten Stresspegel wirkungsvoll wieder senken können.

Ziele: Eigene Hochsensibilität reflektieren, Wichtigkeit von Stressbewältigung erkennen, EFT anwenden lernen

Inhalte: Grundlagen von Hochsensibilität, Grundlagen der Stressforschung, EFT-Klopftechnik

Methoden: EFT-Klopftechnik, Gespräche, Selbstreflexion

In unserem Blog erzählt die Referentin, warum sie die Methode so wirkungsvoll findet.
Buchtipp! Monika Richrath: Die EFT-Klopftechnik für hochsensible Menschen. dielus edition, Leipzig, Dezember 2016

Seminarverpflegung: Kaffee, Tee, Kaltgetränke, Kekse, Obst.
Selbstverpflegung: In der Mittagspause steht es frei, sich selbst zu versorgen oder in der Gegend gemeinsam ein Lokal oder einen Imbiss zu wählen. Dafür kommt jede/r selbst auf.

Seminargröße:

max. 10 Teilnehmer/innen.

Kursleitung

Monika Richrath, Psychologische Beraterin, Coach und Trainerin u.a. mit der Meridian-Klopftechnik EFT (Emotional Freedom Techniques)

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V., Reuterstr. 157, 53113 Bonn

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20202167

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: bildungszentrum@wilabonn.de