Menü öffnen


Mediation - Ausbildung zur Mediatorin, zum Mediator. 2016-2017

Zeitrahmen / Teilnahmegebühren

Fr, 15.04.2016 - So, 10.09.2017 / 200 Zeitstunden / Alle Termine und Kosten s.u.

Seminarbeschreibung

Sie möchten sich anmelden? Bitten schicken Sie uns eine Mail und wir senden Ihnen unseren Anmeldebogen sowie weiteres Informationsmaterial zur Ausbildung zu: bildungszentrum@wilabonn.de

Mediation ist eine Methode der konstruktiven Konfliktregelung, die Konfliktparteien hilft, eigenverantwortlich, selbstbestimmt, gegenwarts- und zukunftsorientiert gemeinsame Lösungen zu finden. Angewendet wird Mediation bei privaten, beruflichen und öffentlichen Konflikten.

Am 15. April 2016 ist der neue Ausbildungszyklus Mediation in Kooperation mit dem Institut für Beratung und Mediation contaixt, Aachen gestartet. Es besteht die Möglichkeit, zum zweiten Termin noch einzusteigen.

Die Ausbildung ist nach den Richtlinien der Berufsverbände Mediation e.V. (BM) und Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V. (BMWA) anerkannt. Sie ist nach den Gütekriterien der Stiftung Warentest ausgezeichnet.

Ziel der Ausbildung
... ist es, dass die Teilnehmenden das Beratungskonzept der Mediation beruflich anwenden und mit eigenen Konflikten mediativ umgehen können.

Das heißt, dass die Teilnehmenden
• das eigene Verhalten in Konflikten reflektieren und die mediative Grundhaltung zur eigenen Konfliktbeilegung nutzen können
• Konfliktparteien unterstützen können, die jeweils eigenen Interessen zu vertreten und mit denen der anderen respektvoll umzugehen
• Konfliktparteien unterstützen können, ihre eigenen Ressourcen zur Lösung ihres Konflikts zu nutzen
• befähigt werden, ein eigenes, reflektiertes Handlungskonzept im Beratungskontext Mediation zu entwickeln.

Zertifikat und Anerkennung
Bei regelmäßiger aktiver Teilnahme, Vorlage von mindestens zwei Dokumentationen selbst durchgeführter Mediationen sowie bestandenem Kolloquium erhalten die Teilnehmenden ein Abschlusszertifikat.

Mit diesem Zertifikat kann die Anerkennung als Mediatorin / Mediator im Berufsverband Mediation e.V. (BM) und im Berufsverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt (BMWA) e.V. beantragt werden.

Inhalte der Ausbildung

• Geschichte, Idee, Ethik der Mediation
• Theorie und Praxis unterschiedlicher Mediationsansätze
• Phasen der Mediation
• Rahmen der Mediation
• Konflikttheorie
• Eigen- und Fremdwahrnehmung
• Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens/ Selbsterfahrung
• Mediation im Spannungsfeld: Recht, Macht, Interessen
• Grundkenntnisse aus Psychologie, Sozial- und Kommunikationswissenschaft
• Gesprächs- und Interventionstechniken
• Rolle und Haltung der Mediatorin / des Mediators
• Interkulturelle und genderspezifische Perspektive in der Mediation
• Anwendungsbereiche der Mediation und Abgrenzung zu anderen Beratungsformen
• Mediation und Recht

sowie drei fachspezifische Seminare zu den Themen:
• Mediation in Schule und Ausbildungsstätte
• Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt
• Umweltmediation – Mediation bei öffentlichen Konflikten

Die gesamte Weiterbildung wird durch Supervision begleitet und umfasst 200 Zeitstunden.

Trainer/innen:
Domenica Licciardi, Supervisorin DGSv, Systemische Beraterin, Mediatorin BMWA, Managing Diversity, Schulentwicklungsbegleitung
Günter Rütz-Lewerenz, Supervisor DGSv, Mediator BMWA, Lehrtrainer BMWA, lizensiert als Ausbilder BM, Psychotherapeut (HP), Qualitätsauditor DQS
sowie themenbezogen weitere Referent/innen des contaixt - Institut für Beratung und Mediation

Fragen? Tel: 0228 - 201 61 42 - carola.lehmann@wilabonn.de

Termine der Ausbildung: (PDF zum Download)
8 x Fr. 17:00 Uhr - 20:00 Uhr,  Sa. 9:00 - 18:00 Uhr, So. 9:00 - 13:00 Uhr:
15.04. – 17.04.2016
03.06. – 05.06.2016
17.06. – 19.06.2016
02.09. – 04.09.2016
30.09. – 01.10.2016
11.11. – 13.11.2016
30.06. – 02.07.2017
08.09. – 10.09.2017

3 x Fr. 17:00 - 20:00 Uhr, Sa. 9:00 - 17:00 Uhr:
10.02. – 11.02.2017
24.03. – 26.03.2017
05.05. – 06.05.2017

6 x Sa. 10:00 - 16:00 Uhr:
02.07.2016 Dieser Termin wird verlegt!
17.09.2016
21.01.2017
04.03.2017
20.05.2017
10.06.2017

Zeitplan mit den zugeordneten Inhalten und Referent/innen (PDF)

Flyer zum Download

Kosten: 3.900,- Euro (in monatlichen Raten)
Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Förderung bis 500,- Euro über den Bildungsscheck NRW möglich.
Achtung, seit 1.1.2016 gilt der Bildungsscheck nur noch für bestimmte Zielgruppen!
Die Bildungsprämie kann für diese Ausbildung nicht beantragt werden.

Seminargröße:

max. 15 Teilnehmer/innen.

Kursleitung

contaixt - Institut für Beratung und Mediation

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V., Reuterstr. 157, 53113 Bonn

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20161004

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: bildungszentrum@wilabonn.de