Menü öffnen


Projektmanagement für Drittmittelfinanzierte Projekte III: Abwicklung und Verwendungsnachweise

Projekte professionell und erfolgreich abschließen

Zeitrahmen:

06.11.-07.11.20 / Fr. 10:00-18:00, Sa. 09:00-17:00 Uhr

Teilnahmegebühren:

245,00 € Hinweise zu günstigen Übernachtungsmöglichkeiten können bei uns angefordert werden. 

Seminarbeschreibung

Nach einer erfolgreichen Projektdurchführung ist der nächste Schritt der Abschluss und die Abwicklung des Projekts. Insbesondere die finanziellen Verwendungsnachweise stellen z.T. hohe Hürden dar und bergen die Gefahr von Rückzahlungsforderungen der Mittelgeber. In dem Seminar wird das Verfassen sachlicher und finanzieller Verwendungsnachweise dargestellt, mögliche Stolpersteine besprochen und in Gruppenarbeiten erprobt. Ein wichtiger Bestandteil stellt die Darstellung von Finanzbuchhaltung dar. Weiterhin  werden Methoden zur Öffentlichkeitsarbeit vorgestellt, verbunden mit den Möglichkeiten, laufende Projekte zu verlängern und als Grundlage für neue Projektanträge zu nutzen. Dazu wird erneut ein Blick auf die Förderlandschaft gerichtet werden.

In diesem dritten von drei Seminaren werden grundsätzliche Kenntnisse und Fertigkeiten zur Projektabwicklung, dem Verfassen von Sachberichten und Finanzbuchhaltung vermittelt.

Ziele:
-    Finanzbuchhaltung von Projekten
-    Verwendungsnachweise (narrativ und finanziell)
-    Öffentlichkeitsarbeit und Bewerben um Folgeprojekte

Inhalte:
-    Einführung in die Grundlagen der Projektfinanzbuchhaltung
-    Einführung in die Grundlagen der Verwendungsnachweisführung
-    Einführung in die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit

Zielgruppe:
-    In der Projektarbeit Aktive, die Ihr Wissen jenseits des Alltagsgeschäfts auffrischen möchten
-    Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger in die Projektarbeit

Methoden:
Theorievermittlung durch Impulsvorträge, Gruppenarbeit, Analyse von Fallbeispielen, Diskussionen und Feedback-Runden

Seminargröße:

max. 14 Teilnehmer/innen.

Kursleitung

Christian van den Kerckhoff, M.A. Ethnologie; seit mehr als 12 Jahren in der Projektarbeit aktiv, u.a. für UNICEF und UNHCR; seit 2015 Geschäftsführer des Bonner Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen e.V.

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V., Reuterstr. 157, 53113 Bonn

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20200010

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: seminare@wilabonn.de