Menü öffnen


Podcast selber machen! Wenn es professionell werden soll. Bildungsurlaub (BU)

Zeitrahmen / Teilnahmegebühren

26.4.-29.4.23 / Mi.-Sa. 10-16 Uhr / Kosten für Arbeitgeber: 850,- / Privat: 650,- (Ratenzahlung möglich)

Seminarbeschreibung

Nutzen Sie das Medium Podcast als Kommunikationsmittel und erreichen Sie Ihre Zielgruppen mit einem völlig neuen Medienansatz!

Im ersten, zweitägigen Teil erlernen Sie die Grundlagen für die Produktion Ihres eigenen Podcasts: Wie Sie ihn inhaltlich aufbauen, was Sie dafür technisch brauchen und wie Sie ihn anschließend aufnehmen. Zusätzlich erfahren Sie, wie Sie Moderationstechniken einsetzen und was Sie bei Interviews beachten sollten.

Bis zum zweiten Termin konzipieren Sie Ihren eigenen Podcast und stellen Ihre Ideen vor. Ihr Projekt wird ausführlich besprochen und Sie erhalten Tipps und Tricks, um Ihre Ideen in die Podcast-Realtität umzusetzen. Wenn Sie bereits erste Aufnahmen oder einen fertigen Podcast haben, ist das ebenfalls willkommen.

Beim dritten Termin arbeiten wir weiter an Ihren Ideen, um Verständnis und technisches Wissen zu vertiefen und zwischenzeitlich entstandene Fragen zu klären. Außerdem erfahren Sie, wie Sie einen Podcast broadcast-gerecht produzieren und veröffentlichen.

In den Zeiten zwischen den Terminen wird es jeweils Aufgaben geben, an denen Sie üben können.
Es
bietet sich an, Austauschgruppen zu bilden.


Inhalte:

  • Konzeption eines Podcasts
  • Hardwareeinsatz: Mikrofon, Recorder, Interfaces etc.
  • Häufig auftretende Probleme
  • Softwareeinsatz: Schnitt und Montage
  • Produktionsabläufe
  • Distribution
  • Monetarisierung
  • Den Podcast bewerben

Zielgruppe: Selbstständige, Jounalist*innen, Wissenschaftler*innen, Projektleiter*innen und alle, die zur internen und externen Kommunikation das Medium Podcast professionell nutzen wollen.

Voraussetzung: Sie bringen Ihren Laptop, einen Kopfhörer und ein Smartphone mit. Auf den Laptop sollten Sie Programme installieren dürfen. Wir arbeiten mit einer frei erhältlichen Audioschnittsoftware (Audacity), für die Sie keine Vorkenntnisse benötigen. Es wäre gut, wenn Sie Audacity vorab eingerichtet haben. Bei Schwierigkeiten erhalten Sie Unterstützung zu Seminarbeginn.
Darüber hinaus benötigen Sie langfristig und noch nicht zum Seminar für die Produktion eines Podcast weitere Hardware, zum Beispiel Mikrofon und Recorder (Anschaffungs-Kostenspanne: ca. 220-500,-€).

Dieses Präsenz-Seminar können Sie bei Ihrem Arbeitgeber als Bildungsurlaub einreichen. Ihnen stehen i.d.R. fünf Tage BU im Jahr zu. s. www.bildungsurlaub.de

Das könnte Sie auch interessieren: Jörg Sartorius bietet vorab das Online-Seminar Kommunikationskonzept für Ihren Podcast entwickeln am Do, 23.3.+Di, 28.23 an. Bei Buchung beider Seminare erhalten Sie 10% auf das "Kommunikationskonzept".

Hier gehts zum Video des Referenten auf Youtube und in unserem Blog beantwortet Podcaster Jörg Sartorius 3 Fragen.

Kursleitung

Jörg Sartorius produziert seit Jahren Podcasts für Einrichtungen und Unternehmen und erhielt 2017 den deutschen Podcastpreis mit: Schlaulicht, den Wissenschaftspodcast für Kinder und Jugendliche. Eigene Medienproduktion: visuelle-medien-sartorius.de

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20231028

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: bildungszentrum@wilabonn.de