Menü öffnen

Pflanzenheilkunde-Ausbildung

Berufsbegleitend in Köln 2019-2020

Zeitrahmen / Teilnahmegebühren

Start am 05.10.19: 10 x Samstag und 19 x Donnerstagabend / Kosten: 12 Monatsraten a 140,- Euro zzgl. Material

Seminarbeschreibung

Pflanzen bieten uns vielfältige Möglichkeiten, Menschen zu behandeln und ihre Lebensqualität zu verbessern. Angefangen bei Erkältungen bis hin zur Krebstherapie sind viele Erfolge der Pflanzenheilkunde durch Studien belegt. Wir können unsere Heilmittel sozusagen vor unserer Haustür finden.

Um wirkungsvoll mit Pflanzen heilen zu können, müssen wir die Pflanzen gut kennen - ihre Inhaltsstoffe und deren Wirkung, aber auch ihre "Lebensgewohnheiten" und ihre Signaturen studieren: Wo und wie wachsen sie, wie verteidigen sie sich (z.B. gegen Fressfeinde), welche weiteren ganz spezifischen Eigenschaften haben sie? Wenn wir über dieses Wissen verfügen, können wir z.B. unter etwa 20 Hustenpflanzen genau die heraussuchen, die im individuellen Fall am besten hilft. Wir arbeiten dann nicht nur "wirkstoffbezogen", sondern auch "informationsbezogen".

Sie lernen die Pflanzen in der Natur zu finden und zu bestimmen und schulen Ihre Sinne dafür. Wir werden daher oft draußen sein (zu jeder Jahreszeit), viel mit den Pflanzen experimentieren und selbst Heilmittel (Öle, Salben, Tinkturen etc.) herstellen.

In der Ausbildung lernen Sie ca. 100 Heilpflanzen kennen. Themen sind u.a.: Heilpflanzen für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Atmungssystems, Verdauungssystems, Heilpflanzen für die Niere und die ableitenden Harnwege, bei Schlafstörungen, in der Gynäkologie.*

Ziele und Inhalte:
- Pflanzen in der Natur erkennen und bestimmen
- Inhaltsstoffe und Wirkweisen kennenlernen
- Pflanzenheilmittel selbst herstellen
- Erlernen von Therapiemöglichkeiten mit Pflanzen

Info-Veranstaltung (kostenfrei): Sa, 21.09.19, um 14:00 Uhr
Treffpunkt: vor der Bastei, Konrad-Adenauer-Ufer. 80, 50668 Köln

Umfang der Ausbildung: 1 Jahr, 127 Unterrichtsstunden

Termine der Ausbildung: werden im Dezember bekannt gegeben
10 x Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr
19 x Donnerstag, 19:00 - 21:30 Uhr

Abschlussprüfung: Inhalte z.B. Pflanzen bestimmen, lateinische Pflanzennamen, Heilwirkungen benennen. Es findet eine
schriftliche und eine praktische Rrüfung statt.
Außerdem ist eine schriftliche Ausarbeitung über eine Pflanze Ihrer Wahl anzufertigen sowie ein Herbarium mit mindestens 50 Heilpflanzen herzustellen. Beides ist prüfungsrelevant.

Zertifikat des WILA Bildungszentrums, Staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung, zertifiziert nach Gütesiegel NRW
*In Deutschland darf die Heilkunde nur von Ärzt/innen und Heilpraktiker/innen ausgeübt werden.

Ort der Ausbildung: donnerstags: Heilpraktikerschule Dr. Petra v. Moll, Friesenplatz 3, 50672 Köln 
samstags abhängig von Exkursion und Thema

Kosten der Ausbildung: 12 Monatsraten à 140,- Euro zzgl. Materialkosten zur Herstellung von Heilmitteln, Fahrtkosten bei Exkursionen z.B. in die Eifel. (Ermäßigungen sind nicht möglich. Förderungen durch Bildungsscheck oder -Prämie s.u.)
Ein Skript für Ihre eigene Arbeit ist enthalten.
Fördermöglichkeiten: Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Sie bis zu 500,- Euro über den Bildungsscheck oder über die Bildungsprämie. Alle aktuellen Informationen finden Sie, wenn Sie auf den Link klicken.

Fragen?
zum Inhalt: Dr. phil. Karen Laß, 0221-45 35 90 50, praxis@karen-lass.de
zur Anmeldung: Bildungszentrum im Wissenschaftsladen Bonn, Carola Lehmann (Pädagogische Leitung) Tel. 02 28-201 61-42, carola.lehmann@wilabonn.de

Seminargröße:

max. 16 Teilnehmer/innen.

Kursleitung

Dr. phil. Karen Laß, Heilpraktikerin in eigener Praxis, Ausbildung in Phytotherapie bei Alchemilla e.V., Vorträge und Seminare zu verschiedenen pflanzenheilkundlichen Themen seit 2006. www.karen-lass.de

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20192007

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: bildungszentrum@wilabonn.de