Menü öffnen

Moderation - Besprechungen effektiv und ergebnisorientiert leiten. In Berlin

Bewährte und neue Moderationsmethoden, Gesprächstechniken, Visualisierung

Zeitrahmen:

19.-20.11.2017 (So 10:00-18:00 Uhr, Mo 09:00-17:00 Uhr)

Teilnahmegebühren:

250,00 €. Ermäßigt 205,00 € für Bezieher/innen von Arbeitslosengeld/Hartz IV, Studierende und Auszubildende. Der ermäßigte Beitrag wird nur nach Vorlage entsprechender Bescheinigungen gewährt. Hinweise zu günstigen Übernachtungsmöglichkeiten können bei uns angefordert werden. 

Seminarbeschreibung

Kennen Sie das: Zeitraubende Meetings ohne Ergebnis, endlose Redebeiträge der immer gleichen Personen oder kontroverse Diskussionen, bei denen am Ende alle frustriert sind?
Wenn Sie Ihre Meinungsbildungs-, Planungs- und Entscheidungsprozesse besser – also möglichst effektiv, zielorientiert und demokratisch – steuern wollen, brauchen Sie ein Repertoire an methodischem Handwerkszeug. In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Moderationsmethoden zur kreativen Anregung und Visualisierung kennenzulernen und praxisnah zu üben. Zudem lernen Sie, auch mit schwierigen Gruppenkonstellationen umzugehen, Kooperationsprobleme zu lösen und alternative Reaktions- und Steuerungsmöglichkeiten in der Rolle der Moderatorin bzw. des Moderators zu erproben.

Ziele:
Besprechungen und Sitzungen effektiv zu leiten
alternative Steuerungsstrategien einzusetzen
konsensfähige Ergebnisse zu erzielen

Inhalte:
Gespräche/Meetings vorbereiten, leiten, nachbereiten
Umgang mit schwierigen Teilnehmenden/Gesprächssituationen
Rolle der Moderatorin/des Moderators

Methoden:
Moderationsmethoden
Gesprächstechniken, Rollenspiele
Moderationswerkzeuge, Visualisierung

Seminarverpflegung: Kaffee, Tee, Kaltgetränke, Kekse, Obst.
Selbstverpflegung: In der Mittagspause steht es frei, sich selbst zu versorgen oder in der Gegend gemeinsam ein Lokal oder einen Imbiss zu wählen. Dafür kommt jede/r selbst auf.

Seminargröße:

max. 15 Teilnehmer/innen.

Kursleitung

Heidemarie Rubart, Diplom-Pädagogin (Erwachsenenbildung), Supervisorin DGSv, NLP-Trainerin, mehrjährige Leitungserfahrung im Social Profit Bereich

Veranstaltungsort:

Tagungs- u. Jugendgästehaus "Alte Feuerwache e.V.", Axel-Springer-Str. 40-41, 10969 Berlin (Mitte/Kreuzberg), Tel. 030/253992-20

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20170033

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: seminare@wilabonn.de