Menü öffnen

Kommunikation im Projektmanagement. Nachhaltige Partnerschaften aufbauen

Erfolgreich im Team. Stärken der Einzelnen erkennen und nutzen!

Zeitrahmen:

13.11.23 / Mo. 10:00-17:00 Uhr

Teilnahmegebühren:

130,00 € - Arbeitgeberpreis: 210,00 €

Hinweise zu günstigen Übernachtungsmöglichkeiten können bei uns angefordert werden. 

Seminarbeschreibung

Gute Zusammenarbeit erfordert neben dem Fachwissen der Einzelnen und einer guten Organisation auch die Fähigkeit, verschiedene Perspektiven einnehmen zu können. Unterschiedliche Interessengruppen sprechen oft nicht „die gleiche Sprache“, sie denken und „ticken“ anders.
Um für eine Sache, ein Projekt an einem Strang zu ziehen und nachhaltige Partnerschaften aufzubauen, ist gute, klare Kommunikation zentral. Eine Kommunikation, die das Gegenüber und die Situation im Blick behält.
In diesem Seminar stärken Sie Ihre Schnittstellenkompetenz und lernen, interdisziplinäre Potenziale für eine erfolgreiche Projektarbeit zu erkennen und zu nutzen.

Ziel:
Wesentliches Ziel ist die Sensibilisierung für unterschiedliche Perspektiven und Denkansätze. Es geht darum, interdisziplinäre Potenziale und unterschiedliche Charaktere als Chance für erfolgreiche Projektarbeit zu erkennen und zu nutzen.

Inhalte:
•    Projektauftrag und Ziele präzise formulieren
•    Ressourcenmanagement – das magische Dreieck
•    Kommunikation in sozial, hierarchisch und fachlich heterogenen Gruppen
•    Konfliktmanagement
•    Ziele: nach dem Projekt ist vor dem Projekt

Methoden
:
Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Bearbeitung von Beispielprojekten, die die Teilnehmenden selbst einbringen

Zielgruppe:
Menschen, die dort aktiv sind, wo unterschiedliche Akteur*innen zusammenkommen, zum Beispiel in Politik und Verwaltung oder Unternehmen, in Planungsprozessen, bei NGOs, in der Zivilgesellschaft und an den Schnittstellen zwischen den Lebensstilen und Generationen.

Das haben wir umgesetzt, damit Sie zu uns kommen können:
Damit alle sich wohlfühlen, begrenzen wir die ohnehin überschaubare Gruppengröße.

Über die zum Zeitpunkt Ihres Seminars gültigen Corona-Regelungen informieren wir Sie in einer gesonderten Mail. Sie können sich vorab hier orientieren: www.bonn.de/coronaregeln (Punkt Außerschulische Bildung)

•    Wir haben Desinfektionsstationen für Sie aufgebaut.
•    Bitte tragen Sie im Haus einen Mund-Nasen-Schutz.
•    Und bitte kommen Sie nur, wenn Sie symptomfrei sind!

Kursleitung

Friederike Vogel, Dipl. Geographin, Projektkoordinatorin seit mehr als 20 Jahren, vielfältige Projekterfahrung in Beteiligungsprozessen, amtlichen Strukturen, Unternehmen und Verbänden.

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V., Reuterstr. 157, 53113 Bonn

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20230039

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: seminare@wilabonn.de