Menü öffnen

Vernetzung

Gerade die Vernetzung zum Thema Bürgerenergie ist für eine erfolgreiche Energiewende wichtig. Der WILA Bonn befasst sich damit, das Thema Energiegenossenschaften unter dem Aspekt der Bürger-/ Verbraucherbeteiligung und der Vernetzung der Akteure voranzutreiben. Dies gilt für Praxis und Forschung. Deshalb ist der WILA Bonn - vertreten durch Dr. Herbert Klemisch - Mitglied im Netzwerk „Energiewende jetzt!“ und im „Forschungsnetzwerk Energiegenossenschaften“.

"Energiewende jetzt!"

Das Netzwerk „Energiewende jetzt!“ hat sich 2015 gegründet, um den bisherigen Qualifizierungs- und Vernetzungsaktivitäten des Projektes „Energiewende jetzt!“ und den ausgebildeten Projektentwicklerinnen für Energiegenossenschaften einen organisatorischen Rahmen zu geben. Dr. Herbert Klemisch ist Mitglied im Beirat des Netzwerks Energiewende jetzt“.

Zur Website des Netzwerks     

"Forschungsnetzwerk Energiegenossenschaften"

Das "Forschungsnetzwerk Energiegenossenschaften" ist ein Netzwerk von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich aus unterschiedlichen Fachrichtungen und Perspektiven mit dem Thema Energiegenossenschaften und ihrem Beitrag zur Energiewende befassen. Dr. Herbert Klemisch ist Mitglied im Forschungsnetzwerk Energiegenossenschaften.

Zur Website des Forschungsnetzwerks

"Plattform Bürgerenergie und Energiegenossenschaften"

Der WILA Bonn ist aktiv handelnder Teil von Vernetzungsaktivitäten zum Thema Bürgerenergie bundesweit und in NRW. Die Gründung von 100 Klimagenossenschaften ist genauso wie die Gründung eines Landesnetzwerks Bürgerenergie NRW erklärtes Ziel des Klimaschutzmaßnahmenprogramms in NRW. Der WILA Bonn ist an der Umsetzung dieser Aktivitäten beteiligt, die ihren Auftakt in einem Initiativ-Workshop gefunden hat.

Im Januar 2016 wurde die Plattform Bürgerenergie und Energiegenossenschaften gegründet, deren Aktivitäten von der Energieagentur NRW koordiniert werden.

Zur Webseite der "Plattform Bürgerenergie und Energiegenossenschaften"

Kontakt

Dr. Herbert Klemisch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(0228) 20161-19