Open menu

RRI: Responsible Research and Innovation

Der Wissenschaftsladen Bonn ist der deutsche Projektpartner im EU-Projekt "Responsible Research and Innovation (RRI) Tools". Ziel des Projekts, an dem Institutionen aus 30 Ländern teilnehmen: ein europaweit akzeptiertes Verständnis zu erarbeiten, was verantwortungsbewusste Forschung und Innovation ausmacht und Wege zu identifizieren, mit denen man eine solche verantwortungsbewusste Forschung realisieren kann.

Angesprochen werden alle Akteure der Forschungs- und Innovations-Wertschöpfungskette, einschließlich der Wissenschaftler, Industrie, Zivilgesellschaft und Bildungsträger. Besonderes Augenmerk soll auf politische Entscheidungsträger gelegt werden, um in Zukunft die Lenkung und politische Steuerung des Forschungs- und Innovationsprozesses zu unterstützen.

Entwicklung von Tools

Das Projekt sieht die Schaffung von 19 RRI Zentren für die 30 Länder des Europäischen Forschungsraums vor. Das Konsortium und die RRI Zentren führen durch den Prozess der Entwicklung eines Toolkits mit praktischen digitalen Ressourcen sowie Aktionen zur Sensibilisierung, Ausbildung, Verbreitung und Umsetzung der RRI Methoden und Dialogformen, welches die gemeinsame Verantwortung aller Interessengruppen für den Forschungs- und Innovationsprozess erhöhen wird.

Der Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Gesellschaft stellt eine Herausforderung für kommenden Jahrzehnte dar. Die Gesellschaft in Entscheidungen über die Form und Richtung der Forschung und Innovation zu einem intelligenten, integrativen und nachhaltigen Wachstum unserer Gesellschaften einzubeziehen wird bereits heute zunehmend gefordert. Verantwortungsbewusste Forschung und Innovation (Responsible Research and Innovation, RRI) hat als eines der Schlüsselworte auf der europäischen Bühne heraus kristallisiert, transformative Wissenschaft ist ein Begriff, der in Deutschland immer häufiger genannt wird.