Open menu

Projekte / Bürgergesellschaft

Wer entscheidet über so existenzielle Fragen wie den Klimawandel, was kann der Einzelne vor Ort tun? Wie können bereits Kinder Energie erforschen? Wie kann man sich so vernetzen, dass man von der Bürgerbeteiligung in anderen Ländern lernen kann? Mit unseren Projekten im Bereich "Bürgergesellschaft" möchten wir Wissen vermitteln. Aber nicht nur das: Vor allem sollen Erwachsene, Jugendliche und Kinder Möglichkeiten erfahren, sich selbst für die Gesellschaft zu sorgen.

EU-Projekt: TRAMS

2006–2008

Das Projekt unterstützt Gruppen durch Training und Fortbildung dabei, neue Wissenschaftsläden zu gründen. Entwicklung von Serviceangeboten über das Living-Knowledge-Netzwerk; 17 Partner aus 14 Ländern. Förderung: EU

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

EU-Projekt: CIPAST

2005–2008

Das Projekt soll durch den Austausch von Best-Practice-Erfahrungen und den Transfer von Expertise und Trainingsmaterial die Entwicklung einer europäischen Kultur der Bürgerbeteiligung fördern; 12 Partner aus 7 Ländern. Förderung: EU

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Religion in NRW

2005–2006

Erstellung einer Landkarte der religiösen Gemeinschaften in NRW, Projektleitung Universität Bochum. Förderung: Ministerium für Wissenschaft und Forschung NRW

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

ISSNET - Improving Science Shop Networking

2003–2005

13 europäische Wissenschaftsläden bauen ein internationales Wissenschaftsladen-Netzwerk auf, das Bürgern EU-weit den Zugang zu bürgernah aufbereiteten wissenschaftlichen Ergebnissen eröffnen soll. Aufgabe des Wissenschaftsladen Bonn ist v. a. die Konzeption und Realisierung von Newslettern und einer Wissenschaftsladen-Zeitung (Living Knowledge). Förderung: EU

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Netzwerk Stiftungsgründung Bürger- und Gemeinschaftsstiftungen für Nachhaltigkeit

2002–2005

Unterstützung von Agenda-21-Gruppen bei der Gründung von Bürgerstiftungen durch Publikationen, Internetplattform und Workshops. Förderung: Umweltbundesamt und BMU

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

EU-Projekt SCIPAS

2001–2002

Im Vorgänger-Projekt von ISSNET definieren 20 europäische Wissenschaftsläden – darunter der Wissenschaftsladen Bonn – Identität und Arbeitsfelder von Wissenschaftsläden in der EU. Förderung: EU

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Handbuch zur lokalen Agenda 21

1998

Der Methoden und Informationsleitfaden wurde 1998 gemeinsam mit „TU WAS e.V.“ erstellt.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Projektentwicklung zur Umsetzung der lokalen Agenda 21

1997

Konzeption und Veranstaltung von Seminaren in verschiedenen Städten im Jahr 1997. Förderung: Ökologiestiftung NRW

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE