Open menu

Projekte / Umwelt

Wenn Flächen entsiegelt und mit heimischen Pflanzen begrünt werden, stärkt das die biologische Vielfalt. Wenn erneuerbare Energien fossile Energieträger ersetzen, schützt das das Klima. In verschiedenen Projekten geht es dem WILA Bonn darum, Bewusstsein zu schaffen für ökologische Zusammenhänge. Und Bürger/innen, Unternehmen, Verwaltungen deutlich zu machen, welche Handlungsmöglichkeiten sie haben.
Foto: © Dan Zoubek / Netzwerk Grüne Arbeitswelt

Jobs for Future NRW

Viele Jugendliche engagieren sich schon für Klima, Umwelt und Nachhaltigkeit. Bei der Berufswahl kommt das Thema aber noch eher zu kurz. Das Projekt „Jobs for Future NRW“ will daher die ohnehin stattfindende Berufsorientierung in Schulen und außerhalb dafür nutzen, die Begeisterung dieser Jugendlichen vom Ehrenamt in eine berufliche Zukunft zu lenken.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Foto: © Sandra Sieber

RE-BUILD-OWL – auf dem Weg zur zirkulären Bauwirtschaft

Trotz massiv schwindender Ressourcen gelangt nur ein kleiner Teil der eingesetzten Rohstoffe wieder in den Produktionsprozess zurück. Das gilt auch für die Bereiche Bauen und Sanieren: Um eine wirkungsvolle Ressourcenwende zu erreichen, braucht es hier grundlegend neue Ansätze. Das Projekt RE-BUILD-OWL geht diesen Wandel zu einer Kreislaufwirtschaft in der Modellregion Ostwestfalen-Lippe an.Dafür entwickelt das Projekt eine kommunale Innovations- und Transferplattform sowie eine gemeinsame Roadmap mit Verbänden, Kammern, Unternehmen und den Planungsabteilungen der Kommunen.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

BNE als Zukunftsaufgabe im WILA Bildungszentrum

Ob beim Klimawandel oder der eigenen Gesundheit: Menschen wollen ihre eigene Zukunft aktiv mitgestalten. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) will genau dazu befähigen. Wie sich dieses Anliegen methodisch in Weiterbildungsangeboten umsetzen lässt, haben die LAAW NRW, das Bildungswerk des Bielefelder Schulvereins (bibis), die Akademie Off-Theater nrw und das WILA Bildungszentrum im zweiten Halbjahr 2021 erprobt – vernetzt und partnerschaftlich.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Foto: © WILA Bonn

Klimagerechtes Gewerbegebiet Beuel-Ost

In einem der größten und ältesten gewachsenen Gewerbegebiete der Bundesstand Bonn, dem Gebiet Beuel-Ost, hat die Stadt Bonn zusammen mit dem Ingenieurbüro Gertec und dem WILA Bonn ein Modellprojekt begonnen. Zusammen mit interessierten Unternehmen identifizieren die Partner*innen, wie sich das Gebiet im Bestand klimagerecht weiterentwickeln kann.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Foto: © Thuelig

Faktor Grün – Initiative für resiliente Gewerbestandorte

Klimagerechte Unternehmensführung nach außen sichtbar machen und mit der Belegschaft leben – das ist das Ziel des Projektes „Faktor Grün“. Vier Unternehmen haben die Chance mitzumachen. Mit ihnen entwickelt der WILA Bonn individuelle Bildungsmodule und Veranstaltungen, um zusammen mit Mitarbeiter*innen und Azubis passende Nachhaltigkeitsmaßnahmen umzusetzen. Aus den Erfahrungen entstehen übertragbare Bildungs- und Austauschangebote.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Foto: © AnnRomb / stock.adobe.com

DINOA – Wandel in digitalen Lebenswelten

2021

Social Media-Kanäle zeigen, was insbesondere junge Menschen für „normal“ halten. Das Projekt „DINOA“ will diese Vorstellungen in einschlägigen Social Media-Kanälen zu mehr Nachhaltigkeit wandeln und mittels Influencer*innen eine Auseinandersetzung über Umwelt- und Klimaschutz und nachhaltiges Verhalten fördern.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Foto: © Dan Zoubek / Netzwerk Grüne Arbeitswelt

Jobs ohne Kohle? – Berufsorientierung in der Bioökonomie

Welche Jobs gibt es eigentlich in der Bioökonomie? Und wie komme ich da unter? Solchen Fragen können Jugendliche im Projekt „Jobs ohne Kohle? Kommunikation nachhaltiger Berufe in der Bioökonomie“ nachgehen. Das Projekt erprobt neue Formate für die Beruforientierung in der Bioökonomie und ist Teil des Wissenschaftsjahres 2020/21.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Foto: © Chris / stock.adobe.com

Climateracy – klimafitte Schulen in Europa schaffen

In dem zweijährigen Projekt: „Entwicklung der Kompetenzen von Lehrer*innen zur Integration der Klimakompetenzbildung in europäischen Schulen“ macht der Wissenschaftsladen Bonn Schulen dafür fit, klimagerechtes Handeln in den Unterricht zu integrieren und Lehrkräfte und Jugendliche für Klimagerechtigkeit zu begeistern – gemeinsam mit fünf Partner*innen aus Wissenschaft und Praxis.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Foto: © yingyaipumi – stock.adobe.com

WILA virtuell

November 2020-Mai 2021

Menschen zu beteiligen, zu vernetzen und zu befähigen, ihr Umfeld mitzugestalten – damit das auch online gelingt, baut der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn gemeinsam mit Partner*innen eine neue Plattform. Dort können Interessierte sich zukünftig u. a. zu Themen rund um Natur in der Stadt austauschen, Forschungsfragen diskutieren oder an vielen interaktiven Veranstaltungen teilnehmen.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE

Foto: © hacohob – stock.adobe.com

Logist.Plus

Wie lässt sich der Flächenbedarf der Logistikbranche mit Nachhaltigkeit  in Einklang bringen? Damit beschäftigt sich das Verbundprojekt Logist.Plus. Das Projekt will eine langfristig tragfähige regionale Entwicklung ermöglichen – unter Einbeziehung der Interessen der Logistikbranche, der Anwohnerinnen und Anwohner und der Kommunen.

COM_TAGS_REGISTER_TO_READ_MORE