Open menu

Interview- und Medientraining für TV, Radio, Internet-Übertragungen

Zeitrahmen:

11.09.-12.09.20 / Fr. 10:00-18:00, Sa. 10:00-17:00 Uhr

Teilnahmegebühren:

260,00 € Hinweise zu günstigen Übernachtungsmöglichkeiten können bei uns angefordert werden. 

Seminarbeschreibung

In diesem Medientraining lernen Sie, heikle Themen und Situationen vorzubereiten, Fangfragen zu antizipieren und angemessen zu beantworten – für Radio, TV und Internetübertragungen. 

Nicht nur Pressesprecher, auch Fach- und Führungskräfte, Kampagnen- und Projekt-Manager sowie Experten müssen immer häufiger Rede und Antwort stehen. Nicht unbedingt immer gleich bei Live-Sendungen in Radio und TV. Aber immer öfter auf halböffentlichen Veranstaltungen, wo auch Blogger und Fachmedien oder die Lokalpresse vertreten sind – und die via Social Media multimedial gestreut werden (Facebook-Live Streams, You Tube-Videos, Konferenz-Schaltungen etc.).

Dabei gilt insbesondere für Social Media: Keine 2. Chance für den 1. Eindruck – denn während sich TV und Radio oft versenden, sind Social Media-Einträge und -Auftritte oft für immer „googelbar“.

Und wer (immer) häufiger mit Medien zu tun hat, muss sich womöglich auch kritischen Fragen oder Zwischenrufen stellen. In solchen Situationen stets gelassen, souverän und glaubwürdig zu bleiben, ist gar nicht so einfach. Dabei helfen gezielte Strategien, die eigene Position zu vertreten und einprägsame Kernbotschaften zu vermitteln – ohne die Sympathie des Publikums, der Zuschauer oder Zuhörer bzw. Social Media-Nutzer zu verlieren.

Die Trainerin ist eine erfahrene Journalistin und interviewt Sie unter Realbedingungen vor der Kamera. Mithilfe der Video-Analyse wird gezielt an Ihren Stärken und Schwächen gearbeitet und Ihre Medienpräsenz optimiert.

Zielgruppe: Alle, die Interviews geben (TV, Radio, Social Media) und/oder auf Veranstaltungen auftreten, die im Internet oder Intranet übertragen werden.

Ziel: Auch in schwierigen Situationen die eigene Position bzw. die des Arbeitgebers glaubhaft vertreten, die Kernbotschaften sicher vermitteln und dabei kompetent und authentisch herüberkommen.

Methoden: Alle Teilnehmenden bekommen die Gelegenheit, ihre Auftritte und Interviews anhand ihrer individuellen Themen vor der Kamera zu trainieren und mithilfe der Video-Analyse gezielt an Ihrer Medien- und Auftrittskompetenz zu arbeiten.

Neben ihren eigenen Auftritten und Interviews zu New Work hat die Referentin Saskia Eversloh während ihrer Tätigkeiten als Kommunikationsverantwortliche auch die Mitarbeiter/innen internationaler Organisationen beraten und trainiert.

Das haben wir umgesetzt, damit Sie wieder zu uns kommen können.
Um uns alle zu schützen und die bestehenden Hygiene-Regeln für Seminare einzuhalten, bitten wir Folgendes zu beachten:

  • Wir begrenzen die ohnehin überschaubare Gruppengröße nach den jeweils geltenden Bestimmungen.
  • Wir haben Desinfektionsstationen für Sie aufgebaut. Bitte nutzen Sie sie nach Betreten des Hauses.
  • Bitte tragen Sie im Eingangsbereich, in den Fluren und im Treppenhaus einen Mund-Nasenschutz.
    Wenn Sie im Seminarraum Ihren Platz eingenommen haben, können Sie ihn abnehmen.
  • Leider müssen wir voraussichtlich auf das Bereitstellen von Getränken, Obst und Keksen verzichten.
    Es darf z. Z. nur verschlossen Mitgebrachtes verzehrt werden.
  • Bitte kommen Sie pünktlich und verlassen Sie das Haus nach Ihrer Veranstaltung direkt wieder.
    Und bitte benutzen Sie nur die Toiletten in Ihrer Etage.
  • Bitte kommen Sie nur, wenn Sie absolut symptomfrei sind.

Mit der Zusage zum Seminar erhalten Sie ggf. aktualisierte Regelungen. - Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus!

Kursleitung

Saskia Eversloh ist als Kommunikations- und Organisationsberaterin, Fach- und Führungskräfte-Trainerin, Rednerin und Moderatorin zu den Themen New Work, agile Organisation und Umgang/Netiquette tätig.

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V., Reuterstr. 157, 53113 Bonn

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20200035

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: seminare@wilabonn.de