Open menu

Foto: © WavebreakMediaMicro / Fotolia

Zürcher Ressourcen Modell

Berufliche und private Entscheidungen zu treffen, ist nicht immer einfach. Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) hilft dabei. Trainerin Heike Hofmann erklärt im Interview, was hinter der Methode steckt.

Warum sollte ich mich für das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) anmelden? Was habe ich davon?

Wer kennt diese Gedanken nicht: mein Job ist zu stressig, ich sollte mehr Sport machen, ich will auch mal „Nein“ sagen, ich will gesünder leben, ich möchte zufriedener sein. All diese Vorsätze so ernst sie auch subjektiv gemeint sein mögen, haben in der Regel eine ziemlich kurze Halbwertzeit – mit unbefriedigenden Folgen: Inkompetenzerleben, Schamgefühlen, inneren Kämpfen. Wie können Vorsätze oder Wünsche tatsächlich in Handlung umgesetzt werden? Das erklärt das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®). Es ist eine einfache Möglichkeit, die eigene Unabhängigkeit als Quelle von Selbstvertrauen und Lebensfreude zu stärken.

Und was steckt hinter dem ZRM®?

ZRM® setzt an der eigenen Motivation an. Mit ihm kann man sein Verhalten besser steuern. Durch die Methode tritt man in einen Dialog mit sich selbst. Dadurch lernen wir auch den widerstrebenden Teil unserer Persönlichkeit kennen. Letztlich geht es darum, durch ZRM® eine eigene Haltung beziehungsweise ein eigenes Lebensmotto zu finden. Wer das gefunden hat, kann besser mit belastenden Situationen umgehen.

Warum finden Sie ZRM so gut, so brauchbar?

Hier gehen Wünsche und Erfahrungswissen eine glückliche Verbindung ein. Es wird alltagstaugliches Repertoire zur Selbstmotivation und Selbststeuerung vermittelt, mit dem Sie Schritt für Schritt Ihr Selbstvertrauen aufbauen und (wieder) zu unabhängigem, selbstbestimmtem Handeln kommen sowohl im beruflichen als auch persönlichen Lebenszusammenhang.

Hofmann





Heike Hofmann, Germanistin M.A., Coach, zertifizierte ZRM-Trainerin

 

Infos zum Bildungsurlaub "Zürcher Ressourcen Modell" (ZRM)

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich einfach zu unserem Newsletter an.

Nächste Termine

20.11.-22.11.19: Zürcher Ressourcen Modell (ZRM). Selbstmanagement-Training - Bildungsurlaub (BU)