Menü öffnen

Existenzgründung für Geisteswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler

Basis-Know-how für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit

Zeitrahmen:

05.04.19 / Fr. 10:00-17:00 Uhr

Teilnahmegebühren:

145,00 € Hinweise zu günstigen Übernachtungsmöglichkeiten können bei uns angefordert werden. 

Seminarbeschreibung

Eigene Ideen verwirklichen, sein/e eigene/r Chef/in sein, Arbeitszeiten frei bestimmen - das sind nur einige Vorteile der Selbstständigkeit. Um als Geisteswissenschaftler/in mit einem eigenen Gründungsvorhaben den Lebensunterhalt zu verdienen, ist es jedoch wichtig, sich frühzeitig über steuerliche, formale und rechtliche Erfordernisse der Existenzgründung und späteren Selbstständigkeit zu informieren. Wer hier als Kunsthistoriker, Germanistin, Romanist oder Archäologin die Grundbegriffe beherrscht, vermeidet spätere Unannehmlichkeiten und legt den Grundstein für den weiteren beruflichen Erfolg.

Das Tagesseminar vermittelt Basiswissen zu wichtigen Themenbereichen, die bei einer Existenzgründung speziell mit geisteswissenschaftlichem Hintergrund zu beachten sind.

Inhalte:
•    Besonderheiten der Gründung durch Geisteswissenschaftler/innen
•    Formen der Berufsausübung
•    Selbständigkeit / abhängige Beschäftigung
•    Freie Mitarbeit ist nicht gleich Freiberuflichkeit
•    Freier Beruf oder Gewerbe?
•    Rechtliche Aspekte der Gründung
•    Rechtsformen (Einzelunternehmen, GbR etc.)
•    Welche Formalitäten sind zu beachten?
•    Steuerliche Rahmenbedingungen
•    Wo und wie anmelden?
•    Umsatzsteuer / Einkommensteuer - Basiswissen
•    Das Gründungskonzept – wesentliche Inhalte
•    Versicherungen und Künstlersozialversicherung

Die Veranstaltung beinhaltet keine Steuer- und Rechtsberatung!

Methoden: Input, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele, Plenumsgespräch

Zielgruppe: Geisteswissenschaftler/innen, die entweder einen ersten Einblick in die Anforderungen einer selbständigen Tätigkeit erhalten wollen oder die sich bereits informiert haben und ihre Rechercheergebnisse nochmals für sich überprüfen wollen. Sowohl für haupt- als auch nebenberufliche Gründungsvorhaben geeignet.

Aktuelle Veröffentlichung der Referentin: Existenzgründung in Geistes- und Sozialwissenschaften.
Herausgegeben vom Wissenschaftsladen Bonn. 6. aktualisierte Auflage. Bonn, Herbst 2018. https://maria-kraeuter.de

Seminargröße:

max. 12 Teilnehmer/innen.

Kursleitung

Dr. phil. Maria Kräuter, seit 1999 selbstständige Beraterin, Coach und Trainerin in der Wirtschaft, für Freie Berufe, Kultur- und Kreativwirtschaft, Gesundheits- und Sozialbereich. Autorin.

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V., Reuterstr. 157, 53113 Bonn

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20190017

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: seminare@wilabonn.de