Menü öffnen

Viele Themen - eine Idee

Klimawandel, Flächenverbrauch, biologische Vielfalt - nur einige einer Vielzahl von ökologischen und sozialen Herausforderungen. Der Wissenschaftsladen Bonn e.V. (WILA Bonn) macht Menschen kompetent, sich zu engagieren.

Wissenschaftscafés und Erzählcafés

Diashow Erzaehlcafe

Wissen muss nicht unbedingt in Büchern stehen oder in einem langweiligen Vortrag vermittelt werden. Eine alternative Form sind Wissenschaftscafés und Erzählcafés.

Wissenschaftscafés laden dazu ein, dass Expert/innen und Bürger/innen an verschiedenen Tischen auf Augenhöhe diskutieren. Im Zentrum steht nicht der Vortrag aus der Wissenschaft, sondern die Fragen der Laien. Profitieren sollen bei Wissenschaftscafés am Ende beide Seiten: Die Laien lernen an den verschiedenen Tischen unterschiedliche Facetten eines Themas kennen, die Wissenschaftler/innen sollen mehr über zivilgesellschaftliche Werte, Einschätzungen und Informationsbedürfnisse erfahren und diese nach Möglichkeit zum Bestandteil ihrer Forschung machen.

Die bisher vom Wissenschaftsladen Bonn durchgeführten Wissenschaftscafés haben sich vor allem an Jugendliche gerichtet. Sie können im Rahmen der Cafés Wissenschaftler/innen verschiedener Fachrichtungen mit ihren Fragen löchern und auf Augenhöhe mit ihnen diskutieren. Die Wissenschaftler sitzen an verschiedenen Tischen, die Jugendlichen haben die Möglichkeit, sich durch Tischwechsel ihren Gesprächspartner auszuwählen. So haben Schülerinnen und Schüler drei bis vier Stunden Zeit, sich intensiv mit einem komplexen Thema zu beschäftigen.

Erprobt wurde die Form des Wissenschaftscafés als Instrument der Wissensvermittlung z.B. im Rahmen des EU-Projekts ComScience. Der Wissenschaftsladen Bonn (WILA Bonn) hat bisher Wissenschaftscafés zu folgenden Themen veranstaltet:

  • Stammzellenforschung
  • Süßes Blut: Diabetes und Übergewicht
  • Genfood: Gentechnik auf unserem Teller
  • Aufatmen - Neue Forschung zu Asthma

Auf Anfrage organisiert der WILA auch Wissenschaftscafés zu weiteren Themen – nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Erwachsene.

Eine Sonderform des Wissenschaftscafé sind die Science Espressos. Sie sind kürzer und fokussierter als Wissenschaftscafés. Ein Experte / eine Expertin hält einen kurzen Impulsvortrag zu einem aktuellen Thema, das im Anschluss diskutiert wird.

Science Espressos zur Meeresforschung

Science Espressos zum Thema Gesundheit

Wissenschaftscafé zum Thema Stammzellen an der Europaschule Bornheim

 

banner erzaehlcafe 160x302

Daneben ist der WILA Pate des Erzählcafés „Start ins Leben“. Die Idee ist ähnlich: Zuhören, sich austauschen, voneinander lernen. Das Erzählcafé dreht sich um das Thema „Geburt“. Früher wurde das Wissen über Geburt von Großeltern und Eltern an die nächste Generation weitergegeben. Heute ist das oft anders. Um trotzdem das Gefühl von Geborgenheit zu vermitteln und so eine „Geburtskultur“ zu schaffen, bietet das Erzählcafé Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich über Erfahrungen auszutauschen und auch mit Ärzten und Hebammen ins Gespräch zu kommen.

Zur Homepage des Erzählcafés

 

Ansprechpartnerin:
Brigitte Peter
Tel. 0228 201 61-27
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!