Menü öffnen

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des WILA Bonn. Unsere Pressesprecherinnen stehen für Anfragen von Journalist/innen gerne zur Verfügung.

Abkühlung: Mehr Natur braucht die Stadt!

Zwar erreicht das Thermometer diese Woche keine 45 Grad, heiß wird es trotzdem gerade in Städten. Ein effektives Mittel zur Kühlung: Schattenspendende Bäume, Wiesen oder begrünte Fassaden. Wie Bürger*innen, Stadtverwaltungen und Unternehmen eine solche Begrünung gemeinsam schaffen können, zeigen vielfältige Projekte des Wissenschaftsladen (WILA) Bonn.

Mehr Infos

Wohnquartiere der Zukunft: PikoParks erhalten vierte hohe Auszeichnung

Foto: Jochen Tack, Essen

Foto: Jochen Tack, Essen

Der DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft geht in diesem Jahr an das bundesweite Modellprojekt „Treffpunkt Vielfalt – PikoParks“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt. Damit erhält der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn bereits die vierte hohe Auszeichnung für das innovative Parkkonzept, das naturnahe Lebensräume für Tiere und Begegnungsorte für Menschen gleichzeitig schafft.

Mehr Infos

Ein Schritt zur Energieunabhängigkeit: Nachhaltige Energieproduktion in Beuel-Ost gewinnt an Fahrt

Foto: © Koll

Foto: © Koll

Zum 60-jährigen Firmenjubiläum investiert das Unternehmen KOLL Steine in eine große Solaranlage. Auch andere Unternehmen im Gewerbegebiet Bonn Beuel-Ost engagieren sich, um das Gebiet als eines der größten und ältesten in Bonn klimagerecht, energieoptimiert und attraktiv weiterzuentwickeln. Dabei begleiten sie das Ingenieurbüro Gertec und der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn gemeinsam mit der Bonner Wirtschaftsförderung.

Mehr Infos

Ein Paradies für Insekten und Vögel: Bundesweite Kampagne hat Tipps für jeden Garten

Foto: WILA Bonn / AML

Foto: WILA Bonn / AML

Am 20. März beginnt der Frühling – und damit die perfekte Zeit, um im Garten oder auf dem Balkon Lebensräume für Tiere zu schaffen. Mit einem breiten Angebot befähigt das Projekt „Tausende Gärten – Tausende Garten“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt jede und jeden, eine solche grüne Oase selbst anzulegen.

Mehr Infos

Allthings.bioPRO: Von göttlichen Wesen und der Rettung der Erde

Bürger*innen – auch in Bonn – haben im EU-Projekt „Allthings.bioPRO” des Wissenschaftsladen (WILA) Bonns Konzepte für ein digitales Spiel zu Bioökonomie entwickelt. Mit diesem Spiel können sie auch den Kurs der wachsenden Branche mitgestalten. Der WILA Bonn hat den Beteiligungsprozess zwischen Januar und September 2021 koordiniert und zusätzlich das Spielthema Berufseinstieg in die Bioökonomie betreut.

Mehr Infos

PikoParks: Wissenschaftsladen Bonn erhält European Award for Ecological Gardening

Der Anerkennungspreis des European Award for Ecological Gardening geht in diesem Jahr an den Wissenschaftsladen (WILA) Bonn für das bundesweite Modellprojekt „Treffpunkt Vielfalt - PikoPark“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt. Das Besondere an den fünf kleinen PikoParks, die im Rahmen des Projektes in Wohnquartieren angelegt wurden: Mit einer Landschaftsplanerin und in Kooperation mit Wohnungsbauunternehmen haben Mieter*innen ihre Park-Idee selbst entworfen und in die Realität umgesetzt – und dabei Oasen für Insekten und Vögel geschaffen.

Mehr Infos

Aufruf zum Mitdenken bei der Citizen Science-Strategie 2030

115 Organisationen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft – darunter der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn – haben über ein Jahr lang formuliert, was erfolgreiche Bürgerwissenschaft ausmacht. Nun sind Bürger*innen, Wissenschaftler*innen und Organisationen gefragt, die Texte bis 30. September zu ergänzen und zu kommentieren. Das daraus entstehende Weißbuch wird der Politik übergeben, um Bürgerwissenschaften voranzubringen. 

Mehr Infos

Einladung zum Pressetermin: Mehr grüne Oasen für Bonn. Ströer unterstützt Wissenschaftsladen Bonn bei Naturgartenkampagne

26. August 2021, 09:30 Uhr
Ort Münsterplatz, Ecke Remigiusstraße

Einheimische Wildpflanzen in Gärten, auf Balkonen und Freiflächen können jede Menge Lebensraum und Futter für Insekten bieten. Die bundesweite Kampagne „Tausende Gärten – Tausende Arten“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt will diese Art des Gärtnerns zum Mainstream machen. Für Bonn erhält das Projekt dabei Unterstützung von Ströer – stadtweit werben große Bildschirme für die Förderung von Biodiversität. Bei einem Pressetermin am 26. August stellen das Unternehmen und der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn die Naturgartenkampagne der Öffentlichkeit vor.

Mehr Infos

Nachhaltige Stadtentwicklung liegt im Trend: Rekordverdächtige Teilnehmerzahlen bei bundesweitem Dialogforum

Über 250 Vertreter*innen aus Kommune, Zivilgesellschaft und Wissenschaft haben am 24. Juni diskutiert, wie unsere Städte zu Räumen mit einer nachhaltigen Zukunft werden können. Das Online-Dialogforum „Nachhaltige Stadtentwicklung. Kommunen und Unternehmen – ein gutes Team für mehr Grün in Gewerbegebieten“ ist Teil einer größeren Vernetzungskampagne rund um nachhaltige Stadt-/Gewerbegebietsentwicklung.

Mehr Infos

Neue Publikation: Handlungsleitfaden für Erzeuger-/Verbraucher-Gemeinschaften

Der „Handlungsleitfaden für Erzeuger -/Verbraucher Gemeinschaften“ ist frisch aus dem Druck – mit Tipps, wie die eigene Strom- oder Wärmeproduktion für Bürger*innen und Genossenschaften gemeinsam gelingen kann. Entstanden ist die Broschüre im Projekt „Bürgerenergiegenossenschaften als Promotoren der Energiewende“, das der Wissenschaftsladen Bonn mit Förderung des Umweltbundesamtes durchgeführt hat.

Mehr Infos