Menü öffnen

Serena ist für den "Innovationspreis für digitale Bildung" nominiert

Schon zum fünften Mal vergibt der Digitalverband Bitkom die Auszeichnung "delina" an innovative Projekte, die Trends im digitalen Lernen aufgreifen. Zu den drei Nominierten 2017 in der Kategorie "Professional" zählt auch Serena, ein Verbundprojekt von WILA Bonn, TU Dresden und dem Game Studio "the Good Evil". Das Projekt möchte durch ein Serious Game (Computerspiel mit Lerninhalten) Mädchen für technische Ausbildungsberufe der Erneuerbaren Energien begeistern. Die Auszeichnung wird Ende Januar auf der Messe LEARNTEC in Karlsruhe vergeben.

Mehr Infos zu delina

Experten-Workshop zu Palmöl – Jugendliche können etwas tun

Expertenworkshop Palmöl

Das Gefühl, machtlos gegenüber gesellschaftlichen Problemen zu sein, ist besonders bei Jugendlichen groß. Wie gelingt es da, Azubis an Berufsschulen zu motivieren, eigene Handlungsspielräume im Zusammenhang mit Ungerechtigkeiten beim Anbau von und Handel mit Palmöl zu entdecken? Das haben Ende Dezember Expertinnen und Experten diskutiert. Eingeladen dazu hatten WILA Bonn e.V und Innowego – Forum Bildung und Nachhaltigkeit eG. im Rahmen des durch das BMZ und ENGAGEMENT GLOBAL geförderte Projekt „Die Palmölbotschafter“.

Mehr Infos

Kostenloser Projekttag zu Nachhaltigkeit für Schulen

Wir bieten Schulen im Raum Köln-Bonn kostenlos einen Projekttag mit den Bildungsmaterialien aus dem Projekt „Expedition Grönland – Nachhaltigkeit von den Wikingern lernen“ an. Ähnlich wie bei einer Expedition die Forscher/innen Neuland betreten und Funde machen, sollen die Schüler/innen die Welt der Wikinger entdecken, wie sie wann und wo gelebt hatten und wie sich ihr kulturelles Leben gestaltete.

Mehr Infos

WILA-Bonn-Projekt "Serena" für EFARRI Award nominiert

Mädchen mit einem Serious Game für technische Ausbildungsberufe der Erneuerbaren Energien zu begeistern und sie an der Entwicklung dieses Computerspiels mit Lerninhalten zu beteiligen, ist die Idee hinter "Serena". Mit dieser Idee hat es das WILA-Bonn-Projekt in die Endrunde des European Foundations Award for Responsible Research & Innovation (EFARRI) geschafft.

Mehr Infos

Auszeichnung für RRI-Projekte

RRI Wettbewerb

Der "European Foundations Award for Responsible Research & Innovation" zeichnet Projekte aus, die Forschung mit den Bedürfnissen der Gesellschaft verbinden und so einen Beitrag zur Schaffung einer verantwortungsbewussten und nachhaltigen Gesellschaft leisten.

Mehr Infos

"Natur in graue Zonen" ist Monatsprojekt der UN-Dekade

"Natur in graue Zonen" ist von Bürgerinnen und Bürgern zum "Monatsprojekt UN-Dekade Biologische Vielfalt" gewählt worden. Vielen Dank an alle, die für uns abgestimmt haben!

Mehr Infos

Spiele aus aller Welt

Im Rahmen der Fortbildung "Mit Kinderaugen um die Welt" hat der WILA Bonn Spiele aus aller Welt in einer Broschüre veröffentlicht.

Mehr Infos

Ökoprofit

Diashow Ökoprofit

Der Wissenschaftsladen Bonn ist Teilnehmer der Ökoprofit Maßnahme NRW.

Der Wissenschaftsladen Bonn engagiert sich in seinen Projekten und Dienstleistungen da, wo sich gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen stellen. Deshalb entspricht es unserem Selbstverständnis, dass wir uns bei der Arbeit und im eigenen Haus stets bemühen, sparsam mit Ressourcen umgehen.

Mehr Infos

Jubiläumsbroschüre: 30 Jahre WILA Bonn

jubi wila web 30 14

bilden – wissen – handeln: Hinter allen Projekten und Veranstaltungen des WILA Bonn steht das Ziel, Menschen zu befähigen, ihr Wissen zu nutzen, um ihre natürliche und gesellschaftliche Umwelt sozial verändern zu können. Doch handeln kann nur der, der gesellschaftliche Herausforderungen und die Handlungsoptionen verstanden hat. Deshalb ist dem WILA Bonn die Bildung von Menschen ein wichtiges Anliegen, damit sie Wissen erwerben und aus diesem heraus handeln können. Das gilt für Bürger/innen, die sich auf diese Weise kompetenter gesellschaftlich engagieren können. Aber auch für Wissenschaftler/innen, die wir motivieren wollen, sich ganz bewusst den Fragen der Zivilgesellschaft anzunehmen.

Mehr Infos

Neue Broschüre mit Praxisbeispielen zu Globalem Lernen in der Elementarbildung

Angebote Kinder Jugendliche

In dieser Sammlung finden Sie über 50 Praxisbeispiele, die von teilnehmenden Erzieher/innen während der Fortbildungsreihe “KITA GLOBAL - Mit Kinderaugen um die Welt” in Kindertagesstätten umgesetzt wurden. Die Fortbildungsreihe des Wissenschaftsladen Bonn e.V. hat Erzieher/innen pädagogische Inhalte und praxisnahe Zugangswege zum Globalen Lernen vermittelt, um mit Kindern in der KiTa ein Projekt zu realisieren.

Zum Praxisordner

Vom 16. bis 24. November ist die Europäische Woche zur Abfallvermeidung - der WILA Bonn macht mit!

EU-WILA-Abfallvermeidung 2013

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Während der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung 2013 wird bereits zum vierten Mal bundesweit gezeigt, wie jeder seine Abfallbilanz zuhause oder im Betrieb verbessern kann. Schwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema „Wiederverwendung“.

Der WILA Bonn macht mit bei der Aktion “Europäische Woche zur Abfallvermeidung” am Mittwoch, 20. November 2013 von 14.30 bis 17.00 Uhr im WILA Bonn e. V.

Mehr Infos

Wila Bonn mit neuem Anstrich

K1024 NeueFassade WilaBonn2013

Nach dem Tapetenwechsel, dem Umzug im Juni 2012 in die Reuterstr. 157, gibt sich der Wissenschaftsladen Bonn nun einen neuen Anstrich: Unser Leitmotiv ist jetzt auch äußerlich sichtbar: "BILDEN - WISSEN - HANDELN". Durch Wissenstransfer- und Bildungsprojekte möchten wir dazu beitragen, dass Menschen mehr wissen und  dieses Wissen einsetzen, um sich in gesellschaftlich wichtigen Themenfeldern zu engagieren. Gestaltet wurde die Fassade von der Bonner Firma Highlightz.