Menü öffnen

Menschen zum Handeln bewegen

Um gesellschaftliche Herausforderungen zu bewältigen, sind Wissenschaft und Zivilgesellschaft gemeinsam gefordert. Der WILA Bonn bringt beide Seiten zusammen.

Was wir tun

Unsere Portale

Logo Wila Bildungszentrum


Logo Wila Arbeitsmarkt


Leitbild

WILA Haus

Unser Leitbild: bilden - wissen - handeln

Hinter allen Projekten und Veranstaltungen des WILA Bonn steht das Ziel, Menschen zu befähigen, ihr Wissen zu nutzen, um ihre  natürliche  und  gesellschaftliche  Umwelt sozial verändern zu können. Doch handeln können nur die, die gesellschaftliche Herausforderungen und die Handlungsoptionen verstanden haben. Deshalb ist dem WILA Bonn die Bildung von Menschen ein wichtiges Anliegen, damit sie Wissen erwerben und aus diesem heraus handeln können. Das gilt für Bürger/innen, die sich auf diese Weise kompetenter gesellschaftlich engagieren können. Aber auch für Wissenschaftler/innen, die wir motivieren wollen, sich ganz bewusst den Fragen der Zivilgesellschaft anzunehmen.

So arbeiten wir

unabhängig

Seit Gründung des WILA Bonn im Jahr 1984 ist die Rolle der Zivilgesellschaft immer wichtiger geworden. Noch mehr als früher kommt es darauf an, dass sich Einzelne und Bürgergruppen informiert und kompetent engagieren können und dass bei öffentlichen Entscheidungen über Projekte und Entwicklungen zwischen Zivilgesellschaft und öffentlichen Entscheidungsträgern vermittelt wird. Die Einbeziehung des WILA Bonn in diese Prozesse auch von staatlichen Entscheidungsträgern garantiert, dass Bürgerinteressen auf kompetente Weise und zielorientiert berücksichtigt werden. Der WILA Bonn und seine Mitarbeiter/innen haben einen sozialen, einen ethischen Anspruch. Wir sind werteorientiert. Gleichzeitig sind wir unabhängig von Einzelinteressen und parteipolitischen Sichtweisen und entwickeln so Konzepte, die Wege zu nachhaltigem Handeln aufzuzeigen.

transdisziplinär

Wir können unsere Arbeit nur erfolgreich machen, wenn wir mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen zusammenarbeiten – innerhalb des WILA und außerhalb. Genauso wichtig wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Hochschulen ist es für uns, transdisziplinär zu arbeiten , d. h. die einzubeziehen, ohne deren Handeln die gesellschaftlichen Herausforderungen nicht zu meistern wären: Die Menschen, die vor Ort oder in ihrem Beruf dafür sorgen, dass z. B. die Energiewende vorankommt, der Flächenverbrauch geringer wird, Kinder zu Entdeckern werden, Wissenschaftler/innen mit den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern konfrontiert werden.

innovativ

Als die erneuerbaren Energien Anfang des Jahrtausends boomten, ließ sich jenseits der Begeisterung schon erkennen: Die Fachkräfte werden ein Engpass sein, der die Energiewende ins Stocken bringen kann. Ein typisches Feld für den WILA Bonn: Wie kann man Unternehmen, Hochschulen und potenzielle Arbeitskräfte zusammenbringen, Informationslücken schließen, Jugendliche als Arbeitskräfte von Morgen motivieren, Teil der Energiewende zu werden? Der Flächenverbrauch bedroht – weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit – die biologische Vielfalt. Welche Akteure sind im Spiel? Wie lassen sich Kommunen und Kreisverwaltung, Landwirte, Tourismus oder auch Umweltschützer/innen dazu bringen, die Nutzung ihrer Flächen gemeinsam und systematisch zu diskutieren und anzugehen?

Zwei Beispiele, die zeigen, was unsere Arbeit ausmacht: Frühzeitig wie in diesen Fällen Informations- und Handlungslücken zu erkennen und sie dann mit den geeigneten Instrumenten, Methoden und Materialien anzugehen. Das kann methodisch auf vielfältige Weise geschehen: Das reicht von der Jobmesse bis zur Online-Debatte, von der Kommunikationskampagne bis zum Computerspiel, von beruflichen Weiterbildungslehrgängen bis zu Lehrmaterialien, von Open-Space bis zum Wissenschaftscafé. In allen Fällen suchen wir – inhaltlich wie methodisch – innovative Lösungen, die nicht den Einzelfall im Blick haben. Vielmehr geht es darum, modellhafte Wege und Ergebnisse zu entwickeln, die andere zum Nachmachen ermutigen.

Unsere Webseiten

Die Seminare des WILA Bildungszentrum und alle Arbeitsmarktinformationen rund um die Infodienste WILA Arbeitsmarkt finden Sie auf unseren Portalen:

WILA Arbeitsmarkt

WILA Bildungszentrum

Im Rahmen von Projekten stellen wir Informationen zielgruppengerecht immer wieder über eigene Webseiten dar:

Klimalandschaften NRW

Städtische Agrikultur

Gewerbegebiete im Wandel

Serena - Serious Game für Mädchen

Energiewende schaffen

Als internationaler Kontaktpunkt für Living Knowledge verantworten wir die Webseite des internationalen Wissenschaftsladen-Netzwerks:

Living Knowledge

Bildungskonzept

Bilden Sie sich beruflich und privat weiter!

Das Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V. ist ein besonderer Bildungsträger - mit sechs Pfeilern, auf denen unsere Bildungsarbeit beruht:

  1. Wir arbeiten für eine nachhaltige Zukunft. Bei all unseren Seminaren ist uns daran gelegen, Menschen zu ermutigen und zu befähigen, nachhaltige Lösungen für die eigenen und gesellschaftlichen Anliegen von heute und morgen zu finden. In unseren Projekten gestalten wir die Welt sozial und ökologisch mit, in unserem Bildungszentrum vermitteln wir die Kompetenzen um zu zeigen, wie es gehen kann!
  2. Wir sind wissenschaftlich-methodisch auf der Höhe der Zeit - oder gar voraus. Basis vieler unserer Seminare und Kurse sind Bildungsprojekte, die der Wissenschaftsladen Bonn mit Förderung von Ministerien und EU konzipiert und durchführt. Was wir modellhaft erproben, fließt hinterher in unsere alltägliche Bildungsarbeit ein.
  3. Wir sind praxisnah, nah an den Menschen, ihren Themen und ihren Bedürfnissen. Durch unsere "Arbeitsmarkt"-Redaktionen und auch unsere Bildungsprojekte wissen wir, was Menschen bewegt und wo Seminare, Vorträge oder Workshops dazu beiträgen könne, konkrete Unterstützung zu bieten. 
  4. Wir passen unsere Seminare an Ihre Wünsche und Bedürfnisse an. Rückmeldungen und Wünsche unserer Teilnehmer/innen beziehen wir in die Planung neuer Kursangebote mit ein. Unsere Referent/innen entwerfen gemeinsam mit Einzelpersonen bzw. Institutionen maßgeschneiderte Seminare. Dies ermöglicht praxisorientiertes und individuelles Lernen in Kleingruppen.
  5. Wir arbeiten stets weiter an unserer Qualität. Das Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn ist anerkannter Träger der Erwachsenenbildung. Seit 2011 ist unser Qualitätsmanagement nach Gütesiegel NRW zertifiziert.
  6. Wir arbeiten vernetzt. Das WILA Bildungszentrum ist eins von fünf Einrichtungen der Erwachsenenbildung im Kooperationsverbund Bildungswerke Bonn/Rhein-Sieg und Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der anderen Weiterbildung (LAAW), einem Zusammenschluss von knapp 50 anerkannten Weiterbildungseinrichtungen in NRW.

Partner

Wir sind keine Einzelkämpfer/innen, sondern in einem großen Netzwerk aktiv. Viele Menschen und Organisationen stehen uns mit Rat und Tat zur Seite und auch wir engagieren uns in verschiedenen Zusammenschlüssen.

 

Beirat

Der Beirat bildet unsere vielfältigen Arbeitsbereiche ab. In ihm sind engagierte Personen, die uns in den einzelnen Bereichen, aber für unsere Arbeit im Gesamten unterstützen.

Mehr Infos

Gremien

Durch Mitgliedschaft in Vereinen, Netzwerken und Arbeitsgruppen treiben wir zusammen mit anderen wichtige gesellschaftliche Themen voran.

Mehr Infos

Netzwerk der Wissenschaftsläden

Wir sind nicht allein - weltweit gibt es neben dem WILA Bonn noch viele weitere Wissenschaftsläden. Viele davon haben sich im Netzwerk "Living Knowledge" zusammengeschlossen, das der WILA Bonn koordiniert.

Mehr Infos

Publikationen

Hier finden Sie eine themenübergreifende Auswahl unserer Publikationen nach Erscheinungsdatum sortiert. Weitere Publikationen sind auch unter den entsprechenden Projekten verlinkt.

Unsere Medien

Informieren Sie sich auf unterschiedlichen Wegen über unsere Projekte und Arbeit - aktuell, verständlich und auf den Punkt gebracht.

Pressemitteilungen

Unsere Pressetexte geben einen Einblick über die vielfältige Arbeit des WILA Bonn. Für Presseanfragen stehen Ihnen Brigitte Peter (Tel. 0228/20161-27) und Franziska Böhm (Tel. 0228/20161-32) telefonisch oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.

Zu den Pressemitteilungen

 

Newsletter

Viermal im Jahr erscheint der Newsletter des WILA Bonn mit Neuigkeiten aus unseren Projekten. Auf dem Laufenden über Seminare bleiben Sie über den Newsletter des WILA Bildungszentrum. Der Newsletter des WILA Arbeitsmarkt schickt Ihnen wöchentlich ausgewählte Stellenanzeigen.

Zur Anmeldung und Übersicht

 

Publikationen

Die Ergebnisse unserer Projekte und Studien finden sich in unseren Publikationen wieder. Von Arbeitsmarktanalysen bis zum Ratgeber Elektrosmog bieten wir Ihnen hier zahlreiche kostenfreie und gebührenpflichtige Veröffentlichungen zum Download und Bestellen.

Zu den Publikationen

 

Webseiten

Im Rahmen von Projekten erstellt der WILA Bonn immer wieder eigene Webseiten und Portale, die zielgruppengerecht über Inhalte informieren. Auch über die ständigen Angebote des WILA Bildungszentrum sowie rund um die Infodienste WILA Arbeitsmarkt erfahren Sie auf eigenen Portalen.

Zu unseren Webseiten

Unterkategorien

  • Publikationen

    Publikationen

    Hier finden Sie ausgewählte Publikationen aus unseren Projekten und Arbeitsfeldern. Die Publikationen sind chronologisch geordnet. Interessieren Sie sich für spezielle Veröffentlichungen im Zusammenhang einzelner Projekte, schauen Sie einfach in unserer Liste mit laufenden und abgeschlossenen Projekten.