Menü öffnen

Workshop „Neue Strategie für mehr Attraktivität von Studiengängen im Energiebereich“

Donnerstag, 13.10.2016, 10.00 – 15.30
Duisburg, NanoEnergieTechnikZentrum

Wie können Frauen für ein Studium der Energietechnik begeistert werden? Diese Frage steht bei einem Workshop im Mittelpunkt, den der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn zusammen mit dem Steinbeis-Europa-Zentrum und dem Essener Kolleg für Geschlechterforschung veranstaltet. Eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter aus Hochschulen, Industrie, Verwaltung und Non-Profit-Organisationen, die über das Thema diskutieren und sich vernetzen wollen.

Mehr Infos

Internationale Genossenschaftstagung (IGT) / International Cooperative Conference (ICCS)

Mittwoch bis Freitag, 14.09 bis 16.09.2016
Luzern (Schweiz)

Gleich mit drei Vorträgen ist der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn bei der 18. Internationalen Genossenschaftstagung vertreten. Dr. Herbert Klemisch und Moritz Boddenberg präsentieren bei der Tagung Forschungsergebnisse zu den Themen „Unternehmensmitbestimmung in Genossenschaften“ und „Das Identitätsprinzip als Charakteristikum von Energiegenossenschaften als Prosumentenorganisation“. Zudem hält Dr. Herbert Klemisch gemeinsam mit Walter Vogt (IG Metall) einen Vortrag zum Thema „Beschäftigungssicherung durch Produktivgenossenschaften“. Die genannten Vorträge finden alle am zweiten Tag der Tagung statt.

Mehr Infos

Science Espresso - Science to go

Mittwochmittags, 20.07. – 24.08.2016, 12.30 – 13.00 Uhr
LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Vom 20. Juli bis 24. August 2016 können Sie immer mittwochs Ihre Mittagspause mal auf eine außergewöhnliche Art verbringen. Im Rahmen der Ausstellung "Mehr als nur Labor! Gesellschaft und Wissenschaft auf neuen Wegen" laden wir Sie für je eine halbe Stunde zu unseren Science Espressos ein. Sie haben die Möglichkeit, spannende Themen aus Medizin und Gesundheit im Gespräch mit einer Expertin oder einem Experten in entspannter Atmosphäre zu vertiefen. Die Teilnahme an den Espressos sowie der Besuch der Ausstellung sind kostenfrei.

Mehr Infos

Hochschule in Verantwortung - Informations- und Diskussionstag

Donnerstag, 30.06.2016, 12.00 – 20.00 Uhr
Universität Vechta, Kleine Aula und Foyer

Die Universität Vechta lädt im Rahmen der Informations- und Diskussionsveranstaltung "Hochschule in Verantwortung" zum Austausch über verschiedene Aspekte der gesellschafltichen Verantwortung von Hochschulen ein. Es werden Konzepte, Projekte, Praxisansätze, Fördermöglichkeiten und Herausforderungen in Beiträgen aus der Universität sowie aus verschiedenen Hochschulen und Wissenschaftsläden vorgestellt und in Workshops diskutiert. Unter anderem berichtet Norbert Steinhaus vom WILA Bonn über das Projekt "Responsible Research and Innovation".

Mehr Infos

Science Café „Schönsein 2.0 – Aktuelle Forschung diskutieren“

Donnerstag, 09.06.2016, 18.00-20:30 Uhr
LVR-LandesMuseum Bonn (Foyer UG), Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Wie viel Schönheit tut gut? Wann wird der Zwang zum Schönsein gefährlich? Welche Ernährung ist die richtige? Interessierte Bürger/innen und Wissenschaftler/innen sind vom Wissenschaftsladen Bonn (WILA Bonn) und "nahdran // Kommunikation für Gesundheit und Wissenschaft" eingeladen, diese und ähnliche Fragen bei einem Science Café zu diskutieren.

Mehr Infos

„Verantwortungsvolle Forschung und Innovation“ bei der Bonner Wissenschaftsnacht

Freitag, 03.06.2016, 18.00-24.00 Uhr
Universität Bonn, Hauptgebäude

Welche Fragen haben Sie an Wissenschaftler/innen? Wie können Forschung und "normale Bürger/innen" zusammenarbeiten? Bei der 10. Bonner Wissenschaftsnacht möchten wir vom Wissenschaftsladen (WILA) Bonn e.V. darüber mit Ihnen ins Gespräch kommen. 

Mehr Infos

Ehrenamtliche für Weidenschnitt gesucht

Samstag, 30.01. & 20.02.2016, 13.00 – 17.00 Uhr

Grüne Spielstadt, 53121 Bonn-Dransdorf

Gruene Spielstadt Weidenschnitt© Meike Lindek

Ihnen macht die Arbeit in der Natur Spaß? Sie wollen etwas für den Erhalt einer einzigartigen Grünfläche in Bonn beitragen? Dann werden Sie Bau(m)werk-Pate/in in unserer Grünen Spielstadt.

Mehr Infos

"Exzellenz für Alle!?"

Freitag/Samstag, 06./07.11.2015

Jade Hochschule Oldenburg

Am 06./07. November 2015 fand in Oldenburg die Konferenz für Bürgerwissenschaft, Hochschulen und Wissenschaftsläden statt. Die Veranstaltung trug den Untertitel "Bürgerwissenschaften, Hochschulen und Wissenschaftsläden - Ein Blick nach vorne!" Der WILA Bonn ist Mitveranstalter.

Mehr Infos

Veranstaltung "CafeteRRIa" – Was kann die Wissenschaft von Bürger/innen lernen?

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 19.00 – 21.00 Uhr

Wissenschaftsladen Bonn, Reuterstraße 157, 53113 Bonn

RRI

Mehr Infos

Konferenz "Lernen am Arbeitsplatz"

Freitag, 18.09.2015

Wissenschaftsladen Bonn, Reuterstraße 157, 53113 Bonn

Im Rahmen des Projekts Soufflearning findet am 18.09.2015 eine internationale Konferenz zum Thema "Lernen am Arbeitsplatz" im Wissenschaftsladen Bonn statt.

Weitere Informationen

Wissenschaftscafé zu verantwortungsvoller Forschung und Innovation

Diashow CafeRRIa

Der Wissenschaftsladen Bonn e.V (WILA Bonn) lädt in Wissenschaft und Forschung tätige Personen zur „cafeteRRIa“ ein, um sich über RRI (Responsible Research and Innovation) auszutauschen. Bei Responsible Research and Innovation geht es darum, dass wissenschaftliche und Innovationsbemühungen zu sozialverträglichen Ergebnissen führen, die gesellschaftliche Wertvorstellungen, Bedürfnisse und Erwartungen miteinbeziehen. Dabei soll sich ein gemeinsames und geteiltes Verständnis von Verantwortung aller an F&I Prozessen Beteiligten entwickeln.

Mehr Infos

Veranstaltung „Aus grau wird bunt - Naturnahe Flächengestaltung in der Stadt“

 Diashow Natur in grauen Zonen

Mehr Infos

Expertengespräch

Am 20.03.2015 beteiligt sich der WILA Bonn an einem Expertengespräch zum Thema „Unternehmensnachfolge und Produktivgenossenschaften“. Die Veranstaltung findet an der Universität Erlangen-Nürnberg statt.

Mehr Infos

Veranstaltung: "Das Gesetz der Gier“ – Lesung mit Wolfgang Kaes

Lesung WolfgangKaes 09 2013

Die Globalisierung hat viele Opfer - und Täter. Aufgrund von Gier nach maximalem Profit werden Menschenleben aufs Spiel gesetzt. Und selbst die Globalisierungsgegner sind manchmal käuflich, in der Hoffnung, sich persönlich zu bereichern.

Mehr Infos

Vortrag: Bau- und Wohnkonzepte nachhaltiger Entwicklung

Franz-Viertel-Druckaufloesung web

Welche Visionen haben Architekten und Bauunternehmen zur Stadt der Zukunft? In Europa gibt es mindestens 400 zusammenhängende Stadtquartiere und Siedlungen, die seit den 80er Jahren unter dem Vorzeichen der Nachhaltigkeit realisiert wurden. Dabei handelt es sich zum Teil um Neubausiedlungen, die mit neuen Planungsansätzen entwickelt und mit innovativen Technologien realisiert wurden. Der Experte für Nachhaltiges Bauen Dipl.-Ing. Holger Wolpensinger wird in einem Vortrag im Wila Bonn e.V. Bau- und Wohnkonzepte vorstellen, die bereits heute Nachhaltigkeit umsetzen. Denn auch im Raum Köln/Bonn finden sich einige Beispiele, wie eine nachhaltige Stadt aussehen kann: die Ökosiedlungen Bonn-Tannenbusch oder die Autofreie Siedlung "Stellwerk 60" in Köln-Nippes.

Mehr Infos

Generationswechsel - Neue Geschäftsführung

WilaBonn Geschaetsfuehrungswechsel

 

 

 

Nach fast 25 Jahren als Geschäftsführer verabschiedet sich Theo Bühler in den Ruhestand. Die Nachfolgerinnen kommen mit Brigitte Peter und Dr. Anke Valentin aus dem eigenen Haus.

Mehr Infos

Fachfortbildung: Klima-Planspiele in Schule und Jugendarbeit

unep-planspiel-gr

 

 

 

 

Planspiele haben für Jugendliche einen besonderen Reiz: Hier lässt sich auf spannende Weise Umweltpolitik und -problematik hautnah erleben und debattieren. Wie Pädagogen vier Planspiele mit Klimarelevanz selbst im Unterricht einsetzen können, erfahren sie beim kostenlosen halbtägigen Workshop »Planspiele fürs Klima – Lernen mit Praxisbezug« am Donnerstag, 22. Nov. 2012.

Mehr Infos

Ressourcenschutz: Junge Radioreporter auf Sendung

Junge Radioreporter gehen in ihren Städten auf die Suche nach Antworten und Meinungen rund um Elektronikschrott, Wegwerfprodukte und Reparaturtipps. Kostenlose Fortbildung für Referendar/innen und Fachkräfte der Jugendarbeit.

Mehr Infos