Menü öffnen

Belastet WLAN die Gesundheit?

Seit mehr als 15 Jahren leitet Dr. Klaus Trost die Mess- und Beratungsstelle Elektrosmog im Wissenschaftsladen Bonn. Seine Antworten auf Anfragen von Bürgern sind vielleicht auch für Sie interessant.

Mehr Infos

Untersuchung: Bessere Jobaussichten für Landschaftsarchitekten

Wolke zwischen Baumwipfeln

 

 

 

Landschaftsarchitekten bekommen immer häufiger unbefristete Arbeitsstellen angeboten.

Mehr Infos

Ist die Nutzung von WLAN schädlich?

Stromleitungen, Funkanlagen, Mobiltelefone, Bildschirme oder Haushaltsgeräte sind von elektromagnetischen Feldern umgeben, senden Wellen aus. Dies wird als Elektrosmog bezeichnet. Zahlreiche Studien weisen darauf hin, dass Elektrosmog Mitverursacher so unspezifischer Symptome wie Nervosität, Depressionen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Allergien, Herz-Kreislauf-Störungen und Vitalitätsverlust sein kann.

Mehr Infos

Belastet es die Gesundheit, wenn das Bett direkt neben dem Zählerkasten steht?

Die Frage an unseren Experten: "Unsere jetzt einjährige Tochter Caroline soll jetzt in ihrem eigenen Zimmer schlafen. Leider befindet sich in der Wand direkt am Bett der Zähler-/Verteilerkasten. Ist dies gefährlich?"

Mehr Infos

Deutscher Naturschutzpreis für "Tatort Wald"

naturschutzpreis-wila gr

 

 

 

 

(Bonn, 17. November 2011) Junge Menschen spielerisch mit den Interessenskonflikten bei der Nutzung des Waldes – beispielweise beim Geocaching – vertraut zu machen, ist das Ziel der Projektidee des Wissenschaftsladen Bonn e. V. Dafür erhielt der Verein heute in Bonn den Deutschen Naturschutzpreis 2011. 

Mehr Infos

Spielen und basteln – aber gesund!

dienst spielzeug giraffe gr

 

 

 

Die neue Broschüre des Wissenschaftsladen Bonn gibt Eltern und Erzieher/innen Tipps für den Spielzeugkauf.

Mehr Infos

Arbeitsmarkt Umweltschutz: Erstmals senken Arbeitgeber Anforderungen an Fachkräfte

Fachkräfte sind rar, auch im Arbeitsmarkt Umweltschutz. Und erstmals seit Jahren passen sich die Arbeitgeber dieser Mangelsituation sichtbar an.

Mehr Infos

Mit Bürgern zusammenarbeiten statt im Elfenbeinturm zu forschen

5LKKonferenz-190x81Auf der „Living Knowledge"-Konferenz diskutieren Wissenschaftler aus 36 Nationen - darunter auch Forscher der Uni Bonn - über die gesellschaftliche Verantwortung von Hochschulen.

Mehr Infos

Arbeitsmarkt für klassische Biologen

Untersuchung zeigt: Fast jede zweite Stelle ist befristet - Berufserfahrung nicht so wichtig

Berufserfahrung spielt bei der Einstellung klassischer Biologen nur eine untergeordnete Rolle: Lediglich bei rund 15 Prozent der Stellenangebote, die sich an die Allrounder unter den Biologen richten, wird Berufserfahrung oder Projekterfahrung als Voraussetzung angegeben – deutlich weniger als dies bei andere Berufsgruppen der Fall ist.

Mehr Infos

"Tatort Wald" des Wissenschaftsladen Bonn erhält Deutschen Naturschutzpreis 2011

naturschutzpreis-wila gr

 

 

 

 

(Bonn, 17. November 2011) In Planspielen lernen Jugendliche den Lebensraum Wald und unterschiedliche Nutzungsinteressen im Wald kennen und verstehen. Junge Menschen spielerisch mit den Interessenskonflikten bei der Nutzung des Waldes – beispielweise beim Geocaching – vertraut zu machen, ist das Ziel der Projektidee des Wissenschaftsladen Bonn e. V. Dafür erhielt der Verein heute in Bonn den Deutschen Naturschutzpreis 2011.

Mehr Infos